Willkommen

auf www.Mod-Your-Case.de

Wir wünschen dir viel Spass beim durchstöbern unserer Reviews und Casemods.

Member Login



Passwort vergessen
Menü
Last Review
» Scythe - Kaze F...
von Michael
» PHANTEKS - Ecli...
von Patrick
» Inter-Tech - Ar...
von Michael
» SanDisk - Mobil...
von Patrick
» SanDisk - Extre...
von Patrick
Anzeige

SAPPHIRE stellt HD 7970 OC Edition vor
Nachricht
Allgemein

SAPPHIRE Technology hat gerade eine neue, ab Werk übertaktete Version seiner High-End-Grafikkarten vorgestellt, die auf der neuen revolutionären GCN (Graphics Core Next)-Architektur von AMD aufsetzt.

Die SAPPHIRE HD 7970 OC Edition verfügt über SAPPHIREs neue Dual Extractor Technologie Dual-X: ein hocheffizienter Multi-Heatpipe-Kühler mit Doppellüfter sorgt für einen leisen und kühlen Betrieb unter normalen Bedingungen sowie herausragende Kühlleistung selbst bei extremen Lasten. Sie ist gleichzeitig die leistungsstärkste Single-Chip-Grafikkarte, die je gebaut wurde. Ihre neue interne Struktur weist 32 Recheneinheiten und 2048 Stream-Prozessoren auf. Die SAPPHIRE HD 7970 OC Edition wird mit erhöhten Taktraten von 950 MHz (Chip) und 1.425 MHz (Speicher) ausgeliefert. Ihr Dual BIOS Schalter erlaubt den Usern höhere Performance Settings von 1 GHz beim Chip und 1.450 MHz beim Speicher auszuwählen, was die Grafikkarte zur Schnellsten ihrer Klasse macht. Diese Einstellung nutzt auch ein dynamischeres Lüfterprofil und erhöht dadurch die Grenzen für maximales Overclocking.



Leistungshungrige Tüftler kommen hier voll auf ihre Kosten, denn eine neue Version des SAPPPHIRE Overclocking-Tools TriXX steht jetzt auf der SAPPHIRE Webseite zum kostenlosen Download bereit. Mit TriXX lassen sich sowohl Kern- und Speichertaktraten konfigurieren als auch die aktuelle Betriebstemperatur anzeigen. Die Benutzer können die Lüfterdrehzahl wahlweise manuell einstellen, eigene Lüfterprofile erstellen und bis zu vier Leistungseinstellungen speichern.

Die HD 7000 Serie ist die dritte Generation der DirectX® 11-kompatiblen Lösungen des Geschäftsbereichs Grafik von AMD (früher ATI). Die SAPPHIRE HD 7970 wurde für DirectX® 11.1 sowie das neue Windows® 8 Betriebssystem entwickelt und bietet alle Funktionen des aktuellen DirectX® 11 wie DirectCompute11 sowie Multi-Thread-Kommunikation mit der CPU. Die Kommunikation mit dem Host-PC wird durch die Implementierung der neuesten hochschnellen PCI-Express Gen3.0 Schnittstelle optimiert. Dazu lässt sich die Leistung bei Verwendung eines entsprechend geeigneten Mainboards mit mehreren Grafikkarten im CrossFireX™-Modus weiter steigern.
Die HDMI-Spezifikationen wurden bei der HD 7000 Serie ebenfalls verbessert. Das integrierte Fast HDMI 1.4a unterstützt stereoskopisches 3D mit verbesserten Frame-Raten von 60 Hz pro Auge, d. h. 120 Hz insgesamt. Die Karte bietet ebenfalls bereits Unterstützung für die die nächste Generation der 4K-Displays, die über einen einzelnen hochschnellen 3 GHz Ausgang per HDMI 1.4a oder DisplayPort 1.2 HBR2 betrieben werden können.

Die SAPPHIRE HD 7970 OC Edition ist in Kürze bei allen bekannten SAPPHIRE Absatzpartnern und Einzelhändlern erhältlich.

 

 

 

 


«zurück
Kommentare für SAPPHIRE stellt HD 7970 OC Edition vor
Keine Kommentare vorhanden
« zurück



2K / 360fly / ADATA / Acer / Activeon / Aerocool / Alpenfön / ALPHACOOL / Antec / Aquacomputer / Aquatuning / ARCTIC / Asrock / ASUS / AVM / Beamie / be quiet! / BIG D / BitFenix / bloody / CableMod / Caseking / CHERRY / CHIEFTEC / CeBit / CES / Codemasters / Colorful / Computex / COOLINK / Cooltek / Corsair / COUGAR / Creative / Cryorig / Cyber Snipa / Deepcool / Dell / Devolo / EA Games / EASARS / Edifier / EIZO / Enermax / EpicGear / eQ-3 / EVGA / Fast2Lan / Fnatic Gear / Fractal Design / Func / FSP / Gamdias / Gamescom / Geizhals / Genius / Giada / Gigabyte / GigaPlus / GMYLE / GoPro / HAMA / Harman / HP / HIS / ID-COOLING / innoDisk / IFA / I-QUTE / Idiazone / Intel / Intenso / IN WIN / JBL / KLEVV / Kingston / Kitvision / LAMPTRON / Lancool / LC-Power / Lenovo / LEPA / Lian Li / Liquid Extasy / Logitech / Luxa² / Mach Xtreme / MIONIX / MIPS / MSI / nacon / Nanoxia / nerdytec / Nitro Conceps / noblechairs / Noctua / NOISEBLOCKER / NVIDIA / NZXT / OCZ / Ozone / PC-Cooling / PHANTEKS / PNY / PHOBYA / PowerColor / Prolimatech / PQI / QPAD / Raidmax / Raijintek / RaidSonic / rasurbo / Raumfeld / Razer / Reeven / Roccat / Samsung / Sandisk / SAPPHIRE / SCYTHE / Seasonic / sengled / Sharkoon / Shogun Bros / SteelSeries / Super Flower / Synology / SilentiumPC / tabHome / Tado° / Telegärtner / Telekom / Tesoro / Thecus / Tiger / Thermaltake / Thermalright / Teufel / Toshiba / TP-Link / Turtle Beach / Tuxedo / Ubisoft / VPRO / Warner Bros. / Western Digital / XFX / Xigmatek / Xilence / XMG / ZIGNUM / Zotac / Z-Wave Europe



Translation
AlbaniaBulgariaCroatiaCzech_RepublicEstoniaFinlandFranceGermanyGreat_BritainGreeceHungaryItalyNetherlandsNorwayPolandPortugalRomaniaRussiaSlovak_RepublicSloveniaSpainSwedenTurkeyUkraina
Suche


erweiterte Suche
Last News
» Scythe - Kaze Flex 120 RGB im Test
» Tempered Glass Upgrade Kit für Fractal Design Define R5 und Define S Gehäuse
» CHIEFTEC stellt neues Home u. Office-Gehäuse CS-12B vor
» MYC Webwatch
» PHANTEKS - Eclipse P300 Midi-Tower im Test
Anzeige
Anzeige