Willkommen

auf www.Mod-Your-Case.de

Wir wünschen dir viel Spass beim durchstöbern unserer Reviews und Casemods.

Member Login



Passwort vergessen
Menü
Last Review
» Scythe - Kaze F...
von Michael
» PHANTEKS - Ecli...
von Patrick
» Inter-Tech - Ar...
von Michael
» SanDisk - Mobil...
von Patrick
» SanDisk - Extre...
von Patrick
Anzeige

Neue SAPPHIRE HD 7870 FleX mit Dual-X-Kühler
Nachricht
Allgemein

SAPPHIRE Technology hat mit der SAPPHIRE HD 7870 FleX Edition jetzt ein zweites Modell der hochgelobten, auf der Graphics Core Next-Architektur von AMD basierenden HD 7000 Grafikkartenserie angekündigt, das mit der einzigartigen Multiscreen-Grafiklösung von SAPPHIRE aufwarten kann.

 

 

 

 

Bei den meisten auf AMD-Technologie basierenden Grafikkarten muss im Eyefinity-Modus der dritte Monitor ein DisplayPort-Monitor sein oder über einen aktiven DisplayPort-Adapter angeschlossen werden. Die SAPPHIRE FleX Familie aber unterstützt drei DVI-Monitore im Eyefinity-Modus für die Darstellung eines echten SLS-Arbeitsbereichs (Single Large Surface), und das ohne zusätzliche aktive Adapter. Dabei werden die ersten beiden Monitore über die beiden DVI-Ports und der dritte über ein HDMI-DVI-Kabel (mitgeliefert) angeschlossen. Zusätzliche aktive Hardware wird dadurch überflüssig. Die DisplayPort-Ausgänge stehen für den Anschluss zusätzlicher Monitore weiterhin zur Verfügung. So unterstützt beispielsweise die kürzlich angekündigte SAPPHIRE HD 7950 FleX mit zwei DisplayPort-Ausgängen im Eyefinity-Modus bis zu 5 Monitore.
 


Mit der SAPPHIRE HD 7870 FleX steht diese Funktion jetzt im Hochleistungssegment zur Verfügung, zeichnet sich die Grafikkarte doch durch Taktraten von 1.000 MHz für den Kern und 1.200 MHz (4,8 GB/s effektiv) für den integrierten, hochschnellen 2-GB-GDDR5-Speicher aus. Zudem ist die Karte mit der neuesten Dual-X-Kühltechnologie ausgestattet. Abgestufte Heatpipes sowie zwei Lüfter mit Rotorblättern und staubabweisenden Lagern sorgen für effiziente Kühlung und geräuscharmen Betrieb. Die FleX-Funktion ermöglicht den Anschluss von drei kostengünstigen DVI-Monitoren im Hoch- oder Querformat – eine kosteneffiziente Lösung für das Multiscreen-Gaming oder die Produktivitätssteigerung bei der Content-Erstellung und Bearbeitung von Anwendungen. Mit dem DisplayPort-Ausgang unterstützt die SAPPHIRE HD 7870 FleX im Eyefinity-Modus vier Monitore und stellt so zusätzliche Anzeigemöglichkeiten zur Verfügung.

 

Bei den meisten auf AMD-Technologie basierenden Grafikkarten muss im Eyefinity-Modus der dritte Monitor ein DisplayPort-Monitor sein oder über einen aktiven DisplayPort-Adapter angeschlossen werden. Die SAPPHIRE FleX Familie aber unterstützt drei DVI-Monitore im Eyefinity-Modus für die Darstellung eines echten SLS-Arbeitsbereichs (Single Large Surface), und das ohne zusätzliche aktive Adapter. Dabei werden die ersten beiden Monitore über die beiden DVI-Ports und der dritte über ein HDMI-DVI-Kabel (mitgeliefert) angeschlossen. Zusätzliche aktive Hardware wird dadurch überflüssig. Die DisplayPort-Ausgänge stehen für den Anschluss zusätzlicher Monitore weiterhin zur Verfügung. So unterstützt beispielsweise die kürzlich angekündigte SAPPHIRE HD 7950 FleX mit zwei DisplayPort-Ausgängen im Eyefinity-Modus bis zu 5 Monitore.

Mit der SAPPHIRE HD 7870 FleX steht diese Funktion jetzt im Hochleistungssegment zur Verfügung, zeichnet sich die Grafikkarte doch durch Taktraten von 1.000 MHz für den Kern und 1.200 MHz (4,8 GB/s effektiv) für den integrierten, hochschnellen 2-GB-GDDR5-Speicher aus. Zudem ist die Karte mit der neuesten Dual-X-Kühltechnologie ausgestattet. Abgestufte Heatpipes sowie zwei Lüfter mit Rotorblättern und staubabweisenden Lagern sorgen für effiziente Kühlung und geräuscharmen Betrieb. Die FleX-Funktion ermöglicht den Anschluss von drei kostengünstigen DVI-Monitoren im Hoch- oder Querformat – eine kosteneffiziente Lösung für das Multiscreen-Gaming oder die Produktivitätssteigerung bei der Content-Erstellung und Bearbeitung von Anwendungen. Mit dem DisplayPort-Ausgang unterstützt die SAPPHIRE HD 7870 FleX im Eyefinity-Modus vier Monitore und stellt so zusätzliche Anzeigemöglichkeiten zur Verfügung.
Die HDMI-Spezifikationen wurden bei der HD 7000 Serie ebenfalls verbessert. Das integrierte Fast HDMI 1.4a unterstützt stereoskopisches 3D mit verbesserten Frame-Raten von 60 Hz pro Auge, d. h. 120 Hz insgesamt. Die Karte bietet außerdem bereits Unterstützung für die nächste Generation der 4K-Displays, die über einen einzelnen hochschnellen 3-GHz-Eingang per HDMI 1.4a oder DisplayPort 1.2 HBR2 betrieben werden können.

 

 

 

 

 

 


«zurück
Kommentare für Neue SAPPHIRE HD 7870 FleX mit Dual-X-Kühler
Keine Kommentare vorhanden
« zurück



2K / 360fly / ADATA / Acer / Activeon / Aerocool / Alpenfön / ALPHACOOL / Antec / Aquacomputer / Aquatuning / ARCTIC / Asrock / ASUS / AVM / Beamie / be quiet! / BIG D / BitFenix / bloody / CableMod / Caseking / CHERRY / CHIEFTEC / CeBit / CES / Codemasters / Colorful / Computex / COOLINK / Cooltek / Corsair / COUGAR / Creative / Cryorig / Cyber Snipa / Deepcool / Dell / Devolo / EA Games / EASARS / Edifier / EIZO / Enermax / EpicGear / eQ-3 / EVGA / Fast2Lan / Fnatic Gear / Fractal Design / Func / FSP / Gamdias / Gamescom / Geizhals / Genius / Giada / Gigabyte / GigaPlus / GMYLE / GoPro / HAMA / Harman / HP / HIS / ID-COOLING / innoDisk / IFA / I-QUTE / Idiazone / Intel / Intenso / IN WIN / JBL / KLEVV / Kingston / Kitvision / LAMPTRON / Lancool / LC-Power / Lenovo / LEPA / Lian Li / Liquid Extasy / Logitech / Luxa² / Mach Xtreme / MIONIX / MIPS / MSI / nacon / Nanoxia / nerdytec / Nitro Conceps / noblechairs / Noctua / NOISEBLOCKER / NVIDIA / NZXT / OCZ / Ozone / PC-Cooling / PHANTEKS / PNY / PHOBYA / PowerColor / Prolimatech / PQI / QPAD / Raidmax / Raijintek / RaidSonic / rasurbo / Raumfeld / Razer / Reeven / Roccat / Samsung / Sandisk / SAPPHIRE / SCYTHE / Seasonic / sengled / Sharkoon / Shogun Bros / SteelSeries / Super Flower / Synology / SilentiumPC / tabHome / Tado° / Telegärtner / Telekom / Tesoro / Thecus / Tiger / Thermaltake / Thermalright / Teufel / Toshiba / TP-Link / Turtle Beach / Tuxedo / Ubisoft / VPRO / Warner Bros. / Western Digital / XFX / Xigmatek / Xilence / XMG / ZIGNUM / Zotac / Z-Wave Europe



Translation
AlbaniaBulgariaCroatiaCzech_RepublicEstoniaFinlandFranceGermanyGreat_BritainGreeceHungaryItalyNetherlandsNorwayPolandPortugalRomaniaRussiaSlovak_RepublicSloveniaSpainSwedenTurkeyUkraina
Suche


erweiterte Suche
Last News
» Scythe - Kaze Flex 120 RGB im Test
» Tempered Glass Upgrade Kit für Fractal Design Define R5 und Define S Gehäuse
» CHIEFTEC stellt neues Home u. Office-Gehäuse CS-12B vor
» MYC Webwatch
» PHANTEKS - Eclipse P300 Midi-Tower im Test
Anzeige
Anzeige