Willkommen

auf www.Mod-Your-Case.de

Wir wünschen dir viel Spass beim durchstöbern unserer Reviews und Casemods.

Member Login



Passwort vergessen

Du bist noch kein Member !

Genieße die Vorteile wenn du registriert bist.

Jetzt registrieren

Menü
Last Review
» HyperX - Alloy ...
von Jannik
» Xilence - Perfo...
von Michael
» Samsung - Porta...
von Patrick
» CHIEFTEC - CMR-...
von Patrick
» Reeven - NAIA 2...
von Michael
Anzeige

Test / Review: HyperX - Alloy Elite - mechanische Gaming Tastatur



Montag 07. 08. 2017 - 07:40 Uhr - Test / Review: Reeven - NAIA 240 AiO-Wasserkühlung

Review


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 83 mal gelesen


Freitag 04. 08. 2017 - 12:19 Uhr - Test / Review: Reeven - KIRAN - RGB Lüfter

Review


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 100 mal gelesen


Donnerstag 03. 08. 2017 - 19:50 Uhr - Razer Chroma HDK bringt 16,8 Millionen Farben in den Alltag

Allgemein

Razer™, der global führende Lifestyle-Brand für Gamer, kündigt heute das Razer Chroma Hardware Development Kit (HDK) an, das fortschrittlichste modulare Beleuchtungssystem für Gamer und PC-Enthusiasten. Das Razer Chroma HDK integriert sich nahtlos ins Razer Chroma-Ökosystem und bietet dem Nutzer volle Personalisierungsmöglichkeiten in der Farbgestaltung bis hin zur Steuerung einzelner LEDs.
 

 

Die mitgelieferten flexiblen LED-Strips passen sich auch unregelmäßigen Oberflächen an und können so überall eingesetzt werden. Die individuell anpassbare Beleuchtung ist ins neue Razer Synapse 3 und damit auch ins Razer Chroma™-Ökosystem integriert. Dadurch werden anpassbare Beleuchtungseffekte möglich, die auf alle Geräte der Razer Chroma-Reihe angewendet werden können.

Das Razer Chroma HDK unterstützt bis zu vier Kanäle mit insgesamt 64 RGB-LEDs. Das Razer Chroma HDK-Modul beinhaltet bereits zwei LED-Strips mit je 16 LEDs. Zwei weitere LED-Strips sowie Verlängerungskabel können über das Razer Lightpack Extension Kit erworben werden.



Nutzer des Razer Chroma HDKs können Einstellungen mit 16,8 Millionen Farben und einer Palette von Effekten über das in Synapse 3 (BETA) eingebettete Chroma Studio-vornehmen. Chroma Studio bietet die Möglichkeit, Farbeinstellungen zwischen Geräten zu synchronisieren und Effekte mit der Verteilung angeschlossener Geräte im Raum abzustimmen.

„Razer Chroma bietet die fortschrittlichste Beleuchtungskonfiguration auf dem Markt und wird weltweit von Millionen Gamern geschätzt,” sagt Min-Liang Tan, Razer-Mitgründer und CEO. „Mit dem Chroma HDK können wir die Spiel-Immersion aufs nächste Level bringen und Chroma-Beleuchtung überall möglich machen, egal ob im oder am PC-Gehäuse, am Bildschirm oder an jeder anderen Stelle.“

Das Chroma HDK ist ab August 2017 über RazerStore.com verfügbar. Weitere Informationen gibt es unter Razerzone.com/Chroma-HDK.

 

PREIS:

Razer Chroma HDK: 99,99 €

Razer Lightpack Extension Kit für das Chroma HDK: 34,99 €

 

VERFÜGBARKEIT:

August 2017 auf Razerzone.com und bei ausgesuchten Vertriebspartnern

 

PRODUKTEIGENSCHAFTEN

    Razer Chroma HDK-Modul mit vier Beleuchtungskanälen
    Beinhaltet zwei RGB-LED-Strips
    An der Innen- oder Außenseite des PC-Gehäuses einsetzbar
    Programmierung über Razer Synapse 3 und Chroma Studio
    Mit dem Razer Chroma SDK (Software Development Kit) kompatibel
    USB-Anschluss für Datenaustausch und Stromversorgung
    DC-Ausgang für zusätzliche Stromversorgung/Helligkeit
    Enthält Molex-auf-DC-Adapter für gehäuseinterne Beleuchtung

ABMESSUNGEN

    Razer Chroma HDK: 10 cm x 7 cm x 1,5 cm
    LED-Strip: 50 cm
    Verlängerungskabel: 30 cm
    Mikro-USB-Datenkabel: 100 cm
    USB-auf-DC-Kabel: 150 cm

VERPACKUNGSINHALT

    Razer Chroma HDK-Modul
    2 LED-Strips (à 16 LEDs)
    2 Verlängerungskabel
    Mikro-USB-Datenkabel
    USB-auf-DC-Kabel
    4-pin-Molex-auf-DC-Adapterkabel
    DC-Adapter
    Doppelseitiges Klebeband zur Anbringung


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 99 mal gelesen


Donnerstag 03. 08. 2017 - 19:27 Uhr - Creative kündigt Bluetooth-Speaker Creative Halo an

Allgemein

Creative Technology Ltd hat heute den tragbaren Bluetooth-Lautsprecher Creative Halo mit Lightshow angekündigt. Der Creative Halo bietet Audioleistung satt und hat eine Überraschung im Gepäck: die Gerätefront pulsiert in einer optionalen, farbenprächtigen Lightshow, die einen 3D-Effekt erzielt. Für diese stehen zwölf Voreinstellungen zur Verfügung, die per Knopfdruck oder App aktiviert werden.



Unter der Haube hat der Creative Halo zwei Vollspektrum-Treiber in einer großen Reflexkammer, die im Zusammenspiel mit einem passiven Woofer einen volltönenden Sound mit eindrucksvollem Bass abliefern.

Durch sein futuristisch-minimales Äußeres – kräftiges, anthrazitfarbenes Nylongewebe mit einer hochglanzpolierten, spiegelnden Front – spricht der Creative Halo insbesondere Musikliebhaber mit einem Auge für gutes Design an.
 
Technische Daten
•    510 g
•    108 x 70 x 175 mm
•    Bluetooth 4.2
•    Freisprecheinrichtung
•    3,5mm-Klinkeneingang für externe Audioquellen
•    Bis zu 8 Stunden Audio-Wiedergabe
•    12 Lightshow-Presets über die Creative Xpectra-App – erhältlich im App Store und auf Google Play

Preise und Verfügbarkeit
Der Creative Halo wird ab September zum empfohlenen Verkaufspreis von 69,99 € erhältlich sein.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 95 mal gelesen


Donnerstag 03. 08. 2017 - 15:46 Uhr - Fnatic Gear präsentiert Hochleistungs-Mauspad Focus in der Olof-Edition

Allgemein

Fnatic Gear, der Pionier für Esport-Hardware, stellt heute eine Sonderedition des für Profi-Gamer geschaffenen Focus-Mauspads vor: Die Olof-Edition, welche von Esport-Legende Olof Kajbjer Gustafsson entworfen und getestet wurde. Das den meisten CS:GO-Fans wohlbekannte Konterfei des schwedischen Superstars wird am unteren Rand des Mauspads mit der ikonischen Olofmeister-Signatur veredelt und zeigt den Schweden in einem Moment, der Fnatic-Fans nur allzu vertraut ist: Dem Moment des Sieges.

Das Fnatic Focus in der Olof-Edition ist ab sofort im Fnatic Onlineshop zu einem Preis von 24,99 Euro erhältlich. Gamer bekommen damit ein Hochleistungsmauspad, welches mit 487 x 372 x 6 mm eine große Fläche und damit die perfekten Abmessungen für schnelle und kontrollierte Mausbewegungen bietet.



OLOF mousepad 1Der schwedische CS:GO-Spieler Olof ‘Olofmeister‘ Kajbjer Gustafsson hat mit Fnatic über die Jahre unzählige Erfolge gefeiert und wird in der Szene als Legende gefeiert. Fans weltweit bewundern sein strategisches Denken und die taktischen Fähigkeiten, die ihn zu einem der vielseitigsten Profis der CS:GO-Welt gemacht haben.

Fnatic belohnt die Kreativität seiner Fans, indem zum Launch des neuen Olofmeister-Mauspads zehn von Olofmeister handsignierte Exemplare verlost werden. Für die erfolgreiche Teilnahme am Gewinnspiel können Fan Arts, Highlight-Videos oder bei Bedarf auch eine Liebeserklärung eingereicht werden. Wichtig ist nur, dass das eingereichte Material auf Olofmeister Bezug nimmt. Hier finden Fans weitere Informationen zum Gewinnspiel.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 87 mal gelesen


Donnerstag 03. 08. 2017 - 15:30 Uhr - Antec präsentiert neue Serie mit All-In-One CPU-Wasserkühlern

Allgemein

Im Jahr ihres 31-jährigen Bestehens präsentiert Antec Inc., führender Anbieter von leistungsstarken Computerkomponenten und -zubehör für den Gaming, PC-Upgrade und Do-It-Yourself-Markt, eine neue Serie von All-in-One Liquid CPU Cooling: die Mercury-Serie. Die Mercury Kühler sind ab sofort im Handel und in drei Radiatorgrößen erhältlich. Sie liegen preislich bei 69 Euro für den Mercury 120, 99 Euro für den Mercury 240 und 125 Euro für den Mercury 360.


 
Die Antec Mercury Wasserkühlerserie verspricht eine zuverlässige CPU-Kühlleistung für bis zu 50.000 Stunden. Qualitativ hochwertige Komponenten  sorgen für einen Produktlebenszyklus von mindestens fünf Jahren, der gleichzeitig von einer Garantie von fünf Jahren gesichert ist und insgesamt über dem Standard der durchschnittlichen Lebensdauer in diesem Bereich liegt. Die Mercury-Modelle sind mit Graphitlagern und einer stabilen Keramikachse in einer Carbon-Metall-Konstruktion ausgestattet. Die Kühler verfügen über eine Anordnung von High-Density-FPI (Lamellen pro Zoll), um eine Kühlleistung zu erreichen, die sich perfekt für die Bedürfnisse eines jeden Enthusiasten eignet. Der ideale Lamellenabstand von 2,8 mm sorgt für effiziente Kühlleistung.


 
Alle Mercury-Modelle sind um eine neue versiegelte und leise Pumpe gebaut, die aus einem dreiphasigen Motor besteht, der eine schnelle Flüssigkeitszirkulation fördert und der CPU hilft, kühl zu bleiben. Die Pumpe verfügt über einen hohen Kühlmitteldruck (2,3 m Wasserdruck, Durchflussmenge von 3,5 l / min) und erzeugt minimale Lüftergeräusche. Die Mercury Kühler lassen sich problemlos über einen 3-poligen Motherboard-Stecker und eine SATA-Stromversorgung (über ein mitgeliefertes Adapterkabel) einrichten. Der Pumpenblock verfügt über drei LEDs, die die Kühlmitteltemperatur anzeigen. Blau zeigt eine Temperatur von unter 48 Grad Celsius an, grün bedeutet 49 bis 60 Grad Celsius und rot indiziert eine Temperatur von über 60 Grad Celsius.

 

 

Einen ausführlichen Test findet ihr natürlich schon bei uns!


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 95 mal gelesen


Donnerstag 03. 08. 2017 - 13:20 Uhr - XLayer stellt neue Powerbank-Serie mit Solarpanels vor

Allgemein

Manche Dinge gehören einfach zusammen – Sommer und Sonne zum Beispiel. Dass schönes Wetter nicht nur gute Laune bereitet, sondern auch noch sehr nützlich sein kann, beweist die Powerbank PLUS Solar-Reihe von XLayer. Ab sofort lässt sich die Sonnenenergie auch ganz einfach zum Laden des Smartphones nutzen: Die drei neuen Powerbanks sind jeweils mit einem großen Solar-Panel ausgestattet und laden sich so bei Lichteinstrahlung ganz von alleine auf. Ist eine Steckdose verfügbar, lassen sie sich natürlich auch ganz „klassisch“ mit frischer Energie versorgen. Egal wie der Strom in die Powerbank hinein kommt, sie stellen dann unterwegs zwischen 4.000 und 15.000 mAh für Mobilgeräte wie Smartphones, Tablets und eBook-Reader zur Verfügung. 

 

XLayer Powerbank PLUS Solar 15.000: Die Ausdauernde

Die größte Powerbank der neuen Solar-Serie von XLayer bietet eine Akku-Kapazität von 15.000 mAh. Damit bleibt sie deutlich unter der von vielen Fluglinien vorgeschriebenen Grenze und kann problemlos in den Urlaub mitgenommen werden. Gleichzeitig bietet sie genug Kapazität, um beispielsweise ein aktuelles iPhone mehr als sieben Mal komplett aufzuladen. Speziell wer in sonnigen Gegenden unterwegs ist, kommt aber noch deutlich länger – im Prinzip sogar unbegrenzt – mit dem praktischen Stromspeicher für die Mobilgeräte aus: dank des großzügigen Solarpanels lädt sich die Powerbank bei Sonneneinstrahlung von ganz alleine wieder auf. Wie viel Energie aktuell noch im Akku vorhanden ist, zeigt dabei eine praktische LED-Anzeige.

 

 

XLayer Powerbank PLUS Solar 8.000: Die Flexible

Die Powerbank PLUS Solar 8.000 von XLayer bietet genug Kapazität, um ein aktuelles iPhone bis zu vier Mal aufzuladen – es sei denn, die Powerbank bekommt genügend Sonne ab. Dann liefert sie dank ihres Solar-Panels praktisch unbegrenzt frische Energie für Smartphones, Tablets oder eBook-Reader, denn sie lädt sich in der Sonne von ganz alleine wieder auf. Dank ihres praktischen Karabinerhakens kann sie beispielsweise während einer Wanderung am Rucksack baumeln und Sonnenenergie tanken – eine hilfreiche LED-Anzeige informiert über den Ladestand. Die Powerbank PLUS Solar 8.000 ist sogar in der Nacht noch sehr nützlich, denn sie verfügt über eine integrierte Taschenlampe. Zusätzlich ist sie gegen Staub und Spritzwasser geschützt und macht so auch längere Ausflüge anstandslos mit.

 

XLayer Powerbank PLUS Solar 4.000: Die Ultramobile

Mit ihren 4.000 mAh Akku-Kapazität bietet die kleinste Powerbank der neuen Serie immer noch genug mobile Energie, um ein aktuelles iPhone bis zu zwei Mal komplett aufzuladen. Frischen Strom holt sich auch die Powerbank PLUS Solar 4.000 direkt von der Sonne. Mit Maßen von gerade mal 148 x 75 x 15 mm und einem geringen Gewicht von lediglich 140 g ist sie zudem die Mobilste aus der neuen Serie und fällt auch auf längeren Wanderungen, Fahrradtouren oder anderen Ausflügen nicht ins Gewicht – im wahrsten Sinne des Wortes. Über den aktuellen Ladestand informiert auch bei dieser Powerbank eine gut lesbare LED-Anzeige.

 

 

Powerbanks von XLayer: geprüfte Qualität aus Deutschland

XLayer hat sich in den vergangenen Jahren einen Namen als Anbieter qualitativ hochwertiger Powerbanks gemacht. Sämtliche Produkte werden in Deutschland auf Herz und Nieren geprüft, bevor Sie auf den Markt gelangen. Mit den drei neuen Solar-Powerbanks erweitert die Unterhachinger Firma ihr Portfolio um eine wichtige Facette und bietet Menschen mit einem mobilen Lebensstil eine praktische Lademöglichkeit für Unterwegs.

 

Die unverbindlichen Preisempfehlungen (inklusive Mehrwertsteuer) der Solar-Powerbanks lauten jeweils:

XLayer Powerbank PLUS Solar 15.000: 39,95 Euro

XLayer Powerbank PLUS Solar 8.000: 27,95 Euro

XLayer Powerbank PLUS Solar 4.000: 14,95 Euro


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 93 mal gelesen




[ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 ] »



2K / 360fly / ADATA / Acer / Activeon / Aerocool / Alpenfön / ALPHACOOL / Antec / Aquacomputer / Aquatuning / ARCTIC / Asrock / ASUS / AVM / Beamie / be quiet! / BIG D / BitFenix / bloody / CableMod / Caseking / CHERRY / CHIEFTEC / CeBit / CES / Codemasters / Colorful / Computex / COOLINK / Cooltek / Corsair / COUGAR / Creative / Cryorig / Cyber Snipa / Deepcool / Dell / Devolo / EA Games / EASARS / Edifier / EIZO / Enermax / EpicGear / eQ-3 / EVGA / Fast2Lan / Fnatic Gear / Fractal Design / Func / FSP / Gamescom / Geizhals / Genius / Giada / Gigabyte / GigaPlus / GMYLE / GoPro / HAMA / Harman / HP / HIS / ID-COOLING / innoDisk / IFA / I-QUTE / Idiazone / Intel / Intenso / IN WIN / JBL / KLEVV / Kingston / Kitvision / LAMPTRON / Lancool / LC-Power / Lenovo / LEPA / Lian Li / Liquid Extasy / Logitech / Luxa² / Mach Xtreme / MIONIX / MIPS / MSI / nacon / Nanoxia / nerdytec / Nitro Conceps / noblechairs / Noctua / NOISEBLOCKER / NVIDIA / NZXT / OCZ / Ozone / PC-Cooling / PHANTEKS / PNY / PHOBYA / PowerColor / Prolimatech / PQI / QPAD / Raidmax / Raijintek / RaidSonic / rasurbo / Raumfeld / Razer / Reeven / Roccat / Samsung / Sandisk / SAPPHIRE / SCYTHE / Seasonic / sengled / Sharkoon / Shogun Bros / SteelSeries / Super Flower / Synology / SilentiumPC / tabHome / Tado° / Telegärtner / Telekom / Tesoro / Thecus / Tiger / Thermaltake / Thermalright / Teufel / Toshiba / TP-Link / Turtle Beach / Tuxedo / Ubisoft / VPRO / Warner Bros. / Western Digital / XFX / Xigmatek / Xilence / XMG / ZIGNUM / Zotac / Z-Wave Europe


Translation
AlbaniaBulgariaCroatiaCzech_RepublicEstoniaFinlandFranceGermanyGreat_BritainGreeceHungaryItalyNetherlandsNorwayPolandPortugalRomaniaRussiaSlovak_RepublicSloveniaSpainSwedenTurkeyUkraina
Suche


erweiterte Suche
Last News
» CHERRY MX Board 5.0 Special Edition: Große Verlosungsaktion auf der Gamescom 2017
» Der leistungsstarke asymmetrische Tower-Kühler Brocken 3 von Alpenföhn inklusive Wing-Boost-3-Lüfter
» CHERRY MX: Mechanische Schalter ab sofort einzeln bei Reichelt.de erhältlich
» Scythe stellt hochwertige Kaze Flex 120 Lüfterserie mit langlebigem Sealed Precision FDB Lager vor
» Test / Review: HyperX - Alloy Elite - mechanische Gaming Tastatur
Partner
Banner Change
Online
Online ist:    
Es sind
41 Gäste Online
Rabattaktion
Anzeige