Willkommen

auf www.Mod-Your-Case.de

Wir wünschen dir viel Spass beim durchstöbern unserer Reviews und Casemods.

Member Login



Passwort vergessen
Menü
Last Review
» Scythe - Kaze F...
von Michael
» PHANTEKS - Ecli...
von Patrick
» Inter-Tech - Ar...
von Michael
» SanDisk - Mobil...
von Patrick
» SanDisk - Extre...
von Patrick
Anzeige

Scythe - Kaze Flex 120 RGB im Test



Montag 27. 01. 2014 - 23:46 Uhr - Review: Fractal Design ARC XL

Allgemein


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 655 mal gelesen


Samstag 25. 01. 2014 - 21:53 Uhr - Neuer Wasserkühler für das Asrock Z87 Extreme 6 von Liquid Extasy angekündigt

Allgemein

Der für seine Wasserkühler bekannte Hersteller Liquid Extasy hat auf seiner Internetseite einen neuen Wasserkühler vorgestellt, welcher auf das Asrock Z87 Extreme 6 Mainboard passen soll.

Der Wasserkühler soll ende Februar erhältlich sein. Dieser wird aller Wahrscheinlichkeit wieder aus Kühlern für die Spannungswandler und den Chipsatz bestehen. Die beiden Kühler werden zudem sicherlich wie es auch bei den anderen Mainboardkühlern von Liquid Extasy der Fall ist seperat im eigenen Shop erhältlich sein.

Sobald die Kühler ferfügbar sind, werden wir euch hier auf dem laufenden halten.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 1036 mal gelesen


Samstag 25. 01. 2014 - 10:42 Uhr - Review: Pallas - Low-Profile-Kühler

Allgemein


Geschrieben von Patrick
zuletzt geändert am 27.01.2014 - 23:45 Uhr
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 645 mal gelesen


Dienstag 21. 01. 2014 - 12:06 Uhr - Brandneu bei Caseking: Kühlungsspezialist Deepcool mit vier Kühlern verschiedener Leistungsklassen,

Allgemein

Der chinesische Kühlungsspezialist Deepcool ist bereits seit 1996 am Markt vertreten und einer der größten Hersteller des Segments im asiatischen Raum. Genau darum ist Caseking stolz, Deepcool ab sofort exklusiv als Teil des Sortiments präsentieren zu dürfen. Mit der jahrelangen Erfahrung, dem Know-How und herausragender Expertise zeigen uns die Profis aus Peking das erste Lineup mit vier exzellenten Kühlern verschiedener Größenklassen und Leistungsstufen. Drei aus der aktuellen GAMMAXX-Serie, vom Einsteigermodell bis zum Oberklasse-Kühler. Dazu noch das Flaggschiff, der High-End-Tower-Kühler Lucifer mit überragender Kühlleistung. Alle Modelle sind ab sofort exklusiv bei Caseking verfügbar.


 
Mit dem eindrucksvollen Lucifer präsentiert das Unternehmen Deepcool ein teuflisch gutes High-End-Modell, das mit imposanten, aber praktischen Maßen, extrem hoher Kühlleistung durch bis zu zwei 140-mm-Lüfter (einer im Lieferumfang enthalten) und für eine optimierte Wärmeübertragung direkt in die Bodenplatte eingelassene Kupfer-Heatpipes überzeugt. Die spiegelglatte und minimal konvexe Vollkupfer-Bodenplatte ist wie der gesamte Kühler voll vernickelt, was nicht nur optisch sehr ansprechend erscheint, sondern auch langfristig für eine höhere Lebensspanne durch die Anti-Oxydationsschicht sorgt.  


 
Die Namensgebung spielt auf die Tatsache an, dass der Lucifer mit enormer Hitze ähnlich gut klar kommt wie der Teufel in der Hölle. Der Deepcool Lucifer verschlingt mit einem Lüfter sogar die Abwärme von High-End-Prozessoren bis zu einer TDP von 150 Watt (130 Watt ohne Lüfter), bringt 1.079 g auf die Wage und ist mit seiner Höhe von 16,8 cm eine potente Lösung für entsprechend dimensionierte Gehäuse. Mit einer Breite von 14,0 cm bei 13,6 cm Tiefe können (adäquate Luftzufuhr im Gehäuse vorausgesetzt) herkömmliche Prozessoren auch völlig lüfterlos gekühlt werden - ideal für Silent-Fetischisten. Durch die asymmetrische Platzierung der Heatpipes, kommt der Lucifer auch mit Speichermodulen mit ausladend großen Heatspreadern klar.

 


Mit dem S40 zeigt Deepcool dann das leistungsstärkste Modell des GAMMAXX-Serie, das mit praktischen Maßen, sehr hoher Kühlleistung durch bis zu zwei 120-mm-Lüfter (einer im Lieferumfang) und direkt in die Bodenplatte eingelassene, vernickelte Kupfer-Heatpipes (Core-Touch-Technology) für optimierte Wärmeübertragung überzeugt. Der Deepcool GAMMAXX S40 bringt 610 g auf die Wage, ist mit seiner Höhe von 14,3 cm eine potente Lösung für große und kleine Gehäuse und kühlt Prozessoren bis zu einer TDP von 130 Watt. Mit einer Breite von 12,0 cm bei 8,3 cm Tiefe, können mit dem Kühler zusammen auch Speichermodule mit ausladend großen Heatspreadern verbaut werden und diese werden sogar vom GAMMAXX S40 mit gekühlt.


 
Die weiteren Modelle der GAMMAXX-Reihe sind ebenso hochwertig verarbeitet und in 92-mm- oder 120-mm-Größe ausgeführt. Das leistungsfähige Konzept der Kühler wird zusätzlich durch die Möglichkeit unterstützt, optional einen zweiten Lüfter zu verbauen, um mit dem erhöhten Airflow die Kühlleistung bei Bedarf noch einmal zu steigern.  Dank verschiedener Montageclips und Push-Pins sind die Kühler zudem sehr flexibel auf einer Vielzahl von aktuellen Intel- und AMD-Sockeln einsetzbar.
 
Das erste Lineup von Deepcool mit Kühlern der GAMMAXX-Serie und dem Lucifer ist ab sofort bei Caseking bestellbar und lagernd. Die Preise beginnen bei 14,90 Euro für das Einsteigermodell GAMMAXX 200, 19,90 Euro für den 300, 24,90 Euro für den S40 und enden bei 34,90 Euro für das Teufelsmodell.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 1018 mal gelesen


Dienstag 21. 01. 2014 - 09:58 Uhr - Die T.B.Vegas-Lüfterserie ist komplett. Sie ergänzt die Produktlinie „Ahead of the Game“ von Enermax

Allgemein

Die Enermax-Lüfter mit dem patentierten LED-Ring gehören zu den beliebtesten Modellen für Gaming- und Modding-PCs. Mit je nach Modell bis zu 48 Dioden entfalten die Enermax-Lüfter selbst hinter getönten Acrylfenstern und dichten Mesh-Gittern eine eindrucksvolle Wirkung. Die charakteristischen, bogenförmigen Lichtspiele entstehen durch den Einsatz von Reflexstreifen auf den Rotoren. Bei der T.B.Vegas-Serie verbaut der Hersteller einen speziellen Mikrochip, über den die einzelnen Dioden angesteuert werden können.

Fünf fantastische LED-Effekte kreiert Enermax auf diese Weise. Der kleine Taster zur Auswahl der einzelnen Modi hängt an einem 50 Zentimeter langen Kabel, so dass der Nutzer ihn an einer gut erreichbaren Position innerhalb oder außerhalb des Systems befestigen kann. Der Chip verfügt über eine Memory-Funktion. Dadurch wird der zuletzt gewählte Betriebsmodus gespeichert und beim Systemneustart direkt angesteuert. Die neuen T.B.Vegas-Single-Modelle sind in drei Farben erhältlich: Blau, Rot oder Weiß.

 

Stabile und modulare Rahmenkonstruktion
Erstmals verwendet Enermax auch bei seinen LED-Lüftern den markanten Rahmen der T.B.Silence-Serie mit den seitlichen Lufteinlässen. Die modulare HALO-Konstruktion erfreut sich besonders bei Bastlern großer Beliebtheit, denn sie lässt sich komplett auseinandernehmen, umlackieren oder modifizieren. Der Stahlrahmen mit dem gestanzten Enermax-Logo sorgt nicht nur für die nötige Stabilität, sondern er verbessert auch die Kühlleistung. Denn über die seitlichen Öffnungen saugt der Lüfter zusätzliche Frischluft an und kann damit bei maximaler Drehzahl einen Luftdurchsatz von bis zu 129,09 m3/h erzeugen.

Breites Drehzahlspektrum und langlebiges Twister-Lager
Die neueste Innovation aus dem Hause Enermax heißt APS. Hinter diesem Kürzel verbirgt sich die „Adjustable-Peak-Speed“-Funktion. Sie ermöglicht die Einstellung des Drehzahlbereiches in drei Stufen über einen kleinen Schalter auf der Lüfternabe. Damit kann der Lüfter perfekt auf das jeweilige Einsatzgebiet angepasst werden: Wer seinen PC flüsterleise betreiben möchte, begrenzt die Geschwindigkeit auf 500 bis 1000 1/min. („Ultra Silent Mode“). Ist dagegen eine hohe Kühlleistung gefragt, lässt sich der Lüfter auch mit bis zu 1800 1/min. betreiben („Performance Mode“). Innerhalb des gewählten APS-Modus erfolgt die Regelung automatisch über den PWM-Anschluss des Mainboards. 100.000 Betriebsstunden (MTBF) garantiert das patentierte Twister-Lager von Enermax. Es basiert auf einem einfachen, aber wirkungsvollen Prinzip: Eine Metallkugel im Inneren des Lagers wird magnetisch aufgeladen und hält den Rotor auf der Achse. Sie bildet den einzigen Kontaktpunkt und verhindert das Entstehen störender Nebengeräusche wie Schleifen oder Rattern. Die Lagerhülse besteht aus einem selbstfettenden Spezialkunststoff, der Austrocknen vorbeugt und einen langjährigen und dauerhaft leisen Betrieb gewährleistet.

Ahead of the Game – Gaming-Produkte von Enermax für grenzenlosen Spielspaß
Die Produktlinie „Ahead of the Game“ wurde speziell auf die Anforderungen moderner Spielerechner zugeschnitten und deckt ganz unterschiedliche PC-Bereiche ab. Die Modelle der neuen Serie ermöglichen Gaming auf höchstem Niveau. Sie sind die perfekte Wahl für aktuelle High-End-PCs – führende Technologie für die pure Spielfreude und einen optimalen Spielfluss. Enermax bietet Nutzern mit „Ahead of the Game“ ein erstklassiges Startpaket zum Aufbau eines leistungsfähigen und zugleich langlebigen Gaming-Rechners. Das Sortiment im Überblick: www.enermax.de/gaming.

 

Verfügbarkeit und Preise
Die T.B.Vegas-Single-Lüfter in Blau (UCTVS12P-BL), Rot (UCTVS12P-R) und Weiß (UCTVS12P-W) sind ab sofort im Fachhandel erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 13,99 Euro (inkl. MwSt.). Bereits seit Herbst 2013 verfügbar ist das vierfarbige Modell T.B.Vegas Quad (UCTVQ12P).


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 851 mal gelesen


Montag 20. 01. 2014 - 08:21 Uhr - Lian Li führt europaweit das Mini-ITX Gehäuse PC-Q33 ein

Allgemein

Lian Li kündigt heute sein neues Mini-ITX Gehäuse aus gebürstetem Aluminium an - das PC-Q33 - eine aufklappbare Konstruktion mit raumeffizienter Hardwareunterstützung.


 

Frontklappe für einfachen Zugang

Das PC-Q33 bietet viel Platz für DIY Fans. PC-Tüftler können die Oberseite und die Front dieses Gehäuses aus gebürstetem Aluminium komplett aufklappen und erhalten damit einfachen Zugang zu den internen Komponenten.
 


 

Raumeffiziente Hardwareunterstützung

Das PC-Q33 unterstützt eine beeindruckende Menge an Hardware für seine Größe. Jeden Winkel ausnutzend, kann Lian Lis neuestes Gehäuse aus gebürstetem Aluminium CPU-Kühler bis zu einer Höhe von 180mm, sowie ATX-Netzteile bis zu einer Länge von 200mm aufnehmen. Die neuesten, leistungsstarken Low-Profile-Grafikkarten bis zu 220mm passen mit Leichtigkeit in dieses Gehäuse.



 

Vielseitige Montagemöglichkeiten für Festplatten

Lian Lis Q33 verfügt über ein vielseitiges Montagekonzept für Festplatten. Im seitlichen Festplattenkäfig können zwei 3,5" Laufwerke oder ein 2,5" Laufwerk zusammen mit einem 3,5" Laufwerk montiert werden. Dieser seitliche Festplattenkäfig kann durch das Lösen von drei Schrauben entfernt werden. An der Vorderseite können zusätzlich bis zu drei 2,5" Laufwerke, oder aber ein 3,5" Laufwerk zusammen mit zwei 2,5" Laufwerken montiert werden.



 

Unterstützung für Wasserkühlungen

Das Vollaluminium-Gehäuse PC-Q33 unterstützt 120mm Radiatoren und AIO-Kits für Flüssigkeitskühlung.



 

Werkzeuglose Installation und Funktionen



Das PC-Q33 besitzt abnehmbare Seitenteile für einfache Installation, Upgrade und Wartung. Festplatten, sowohl in 3,5" als auch in 2,5" Größe, können werkzeuglos mittels Rändelschrauben an der Vorderseite montiert werden. Zudem sind die Erweiterungskarten mit Rändelschrauben fixierbar.

Anschlüsse



Das I/O-Panel befindet sich an der Vorderseite und umfasst zwei USB-Ports und HD-Audio Anschlüsse.

Preise und Verfügbarkeit

Das PC-Q33 wird ab Anfang Februar zu einem empfohlenen Endkundenpreis von 74,99 EUR verfügbar sein.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 800 mal gelesen


Samstag 18. 01. 2014 - 13:09 Uhr - Review: GEIL DRAGON RAM Dual Channle Kit

Allgemein


Geschrieben von Patrick
zuletzt geändert am 25.01.2014 - 10:41 Uhr
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 577 mal gelesen




« [ 479 | 480 | 481 | 482 | 483 | 484 | 485 | 486 | 487 ] »



2K / 360fly / ADATA / Acer / Activeon / Aerocool / Alpenfön / ALPHACOOL / Antec / Aquacomputer / Aquatuning / ARCTIC / Asrock / ASUS / AVM / Beamie / be quiet! / BIG D / BitFenix / bloody / CableMod / Caseking / CHERRY / CHIEFTEC / CeBit / CES / Codemasters / Colorful / Computex / COOLINK / Cooltek / Corsair / COUGAR / Creative / Cryorig / Cyber Snipa / Deepcool / Dell / Devolo / EA Games / EASARS / Edifier / EIZO / Enermax / EpicGear / eQ-3 / EVGA / Fast2Lan / Fnatic Gear / Fractal Design / Func / FSP / Gamdias / Gamescom / Geizhals / Genius / Giada / Gigabyte / GigaPlus / GMYLE / GoPro / HAMA / Harman / HP / HIS / ID-COOLING / innoDisk / IFA / I-QUTE / Idiazone / Intel / Intenso / IN WIN / JBL / KLEVV / Kingston / Kitvision / LAMPTRON / Lancool / LC-Power / Lenovo / LEPA / Lian Li / Liquid Extasy / Logitech / Luxa² / Mach Xtreme / MIONIX / MIPS / MSI / nacon / Nanoxia / nerdytec / Nitro Conceps / noblechairs / Noctua / NOISEBLOCKER / NVIDIA / NZXT / OCZ / Ozone / PC-Cooling / PHANTEKS / PNY / PHOBYA / PowerColor / Prolimatech / PQI / QPAD / Raidmax / Raijintek / RaidSonic / rasurbo / Raumfeld / Razer / Reeven / Roccat / Samsung / Sandisk / SAPPHIRE / SCYTHE / Seasonic / sengled / Sharkoon / Shogun Bros / SteelSeries / Super Flower / Synology / SilentiumPC / tabHome / Tado° / Telegärtner / Telekom / Tesoro / Thecus / Tiger / Thermaltake / Thermalright / Teufel / Toshiba / TP-Link / Turtle Beach / Tuxedo / Ubisoft / VPRO / Warner Bros. / Western Digital / XFX / Xigmatek / Xilence / XMG / ZIGNUM / Zotac / Z-Wave Europe



Translation
AlbaniaBulgariaCroatiaCzech_RepublicEstoniaFinlandFranceGermanyGreat_BritainGreeceHungaryItalyNetherlandsNorwayPolandPortugalRomaniaRussiaSlovak_RepublicSloveniaSpainSwedenTurkeyUkraina
Suche


erweiterte Suche
Last News
» Scythe - Kaze Flex 120 RGB im Test
» Tempered Glass Upgrade Kit für Fractal Design Define R5 und Define S Gehäuse
» CHIEFTEC stellt neues Home u. Office-Gehäuse CS-12B vor
» MYC Webwatch
» PHANTEKS - Eclipse P300 Midi-Tower im Test
Anzeige
Anzeige