Willkommen

auf www.Mod-Your-Case.de

Wir wünschen dir viel Spass beim durchstöbern unserer Reviews und Casemods.

Member Login



Passwort vergessen

Du bist noch kein Member !

Genieße die Vorteile wenn du registriert bist.

Jetzt registrieren

Menü
Last Review
» Noctua - NH-L12...
von Michael
» SAMA - HTX-750-...
von Michael
» In Win - Polari...
von Michael
» Nitro Concepts ...
von Michael
» Nitro Concepts ...
von Michael
Anzeige

Test / Review: Noctua - NH-L12S - Low-Profile-Kühler



Dienstag 10. 10. 2017 - 22:32 Uhr - Mittelerde: Schatten des Krieges – ab sofort erhältlich

Games

 

Warner Bros. Interactive Entertainment veröffentlicht heute Mittelerde: Schatten des Krieges für Xbox One, PS4 und PC. Das von Monolith Productions entwickelte Game erweitert das innovative Nemesis-System, mit dem Spieler ihre eigene persönliche Welt erschaffen und erleben können, die bei jeder Spielsitzung einzigartig ist. Mittelerde: Schatten des Krieges setzt die Geschichte von Mittelerde: Mordors Schatten fort. Talion und Celebrimbor kehren zurück und müssen einen neuen Ring der Macht schmieden und sich in einer monumentalen Schlacht um Mittelerde gegen die tödlichsten aller Feinde zu stellen.

 


Geschrieben von Jan
Benutzerinfo: Jan Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 56 mal gelesen


Dienstag 10. 10. 2017 - 17:50 Uhr - Mit REAL pure, REAL blue und REAL blue NC bietet Teufel den richtigen Kopfhörer für jeden mobilen Lifestyle.

Allgemein

Den neuen REAL gibt es klassisch mit Kabel (REAL pure), mit Bluetooth und Touch-Steuerung (REAL blue) oder in der Vollausstattung mit Bluetooth, Hybrid-Noisecancelling und Touch-Steuerung (Real blue NC). Gemein ist allen drei Modellen die ultraleichte, dennoch robuste Bauweise. Zum platzsparenden Transport verfügen die neuen Teufel-Kopfhörer über drehbare Ohrmuscheln und einen faltbaren Bügel. Hoher Tragekomfort durch weiche und widerstandsfähige Ohrpolster gehört ebenso zur REAL-DNA wie der ausgewogene, kraftvolle Hi-Fi-Klang.

 

Eine Familie mit vielen Gemeinsamkeiten

Die Ziele der Entwicklung bei der REAL-Familie waren klar definiert: Bester Klang, hoher Tragekomfort, alltagstaugliche Funktionen und eine intuitive Bedienung. Kundenfeedback anderer Kopfhörerserien von Teufel ist direkt in die Entwicklung geflossen und hat diese maßgeblich beeinflusst. Die großen Linear-HD-Treiber mit Neodym-Magneten liefern hohe Pegel mit minimalen Verzerrungen. Klanglich sind die REAL-Kopfhörer auf den mobilen Einsatz abgestimmt, sie spielen neutral und ausgewogen mit leichter Bassanhebung für kräftigen, dynamischen Kickbass. Die Rückraumkammern sind belüftet, wodurch die Treiber wie in einem offenen Kopfhörer ungedämpft schwingen können, was eine sehr präzise Wiedergabe ermöglicht. Alle drei Modelle sind besonders leicht, dank hochwertigem Federstahl im Bügel aber dennoch sehr robust konstruiert. Die drehbaren Ohrmuscheln machen es möglich, den Kopfhörer unterwegs bequem um den Hals zu tragen. Durch den Faltmechanismus im Bügel lassen sich alle neuen REAL-Modelle kompakt verstauen und transportieren. Sehr weiche, ergonomische Ohrpolster mit einem Überzug aus hochwertigem, geruchsneutralen Proteinleder garantieren hohen Tragekomfort und optimale Abschirmung.

 

Der Ruhestifter: REAL blue NC

Im REAL blue NC kommt erstmals bei Teufel sogenanntes Hybrid Active Noisecancelling zum Einsatz, das eine überragende Geräuschunterdrückung liefert. Dieses Verfahren nutzt an jeder Hörmuschel zwei hochwertige Mikrofone, je eins an der Außenseite und in der Hörkammer. Dies erhöht die Präzision der aktiven Geräuschunterdrückung, da die Elektronik in Echtzeit die Geräusche außerhalb und innerhalb der Hörkammer registriert und den optimalen Gegenschall erzeugt. Der REAL blue NC wird wahlweise per Bluetooth oder Kabel betrieben, die Geräuschunterdrückung lässt sich in beiden Modi an- oder abschalten. Der integrierte Akku liefert genug Strom für bis zu 23 Stunden Hördauer im kombinierten Bluetooth- und Noisecancelling-Betrieb. Bei Kabelanschluss sind sogar bis zu 60 Stunden Geräuschunterdrückung möglich. Eine LED am Kopfhörer zeigt den aktuellen Akkustand auf Knopfdruck in Ampelfarben an. Auch bei leerem Akku spielt der REAL blue NC über das mitgelieferte Kabel weiter und ist in nur einer Stunde zu 85% wieder geladen. Um störende Klick-Geräusche mechanischer Tasten zu vermeiden, wird der REAL blue NC über Touch-Felder auf der rechten Ohrmuschel gesteuert (Play/Pause, Titelsprung vor/zurück, lauter/leiser). Über das Touch-Feld lassen sich zusätzlich Telefonate annehmen und beenden sowie die Sprachsteuerung von Android (ok, Google) und iOS (hey, Siri) auslösen. Um versehentliche Eingaben zu verhindern, lässt sich die Touchsteuerung auf Knopfdruck deaktivieren. Wie bei allen neuen REAL-Kopfhörern gehören ein stabiles Transportcase und ein 1,3 Meter langes Kopfhörerkabel mit integriertem Mikro und Ein-Knopf-Fernbedienung zum Lieferumfang. Zusätzlich liegen dem REAL blue NC ein Adapter für den Kopfhöreranschluss im Flugzeug sowie ein Micro-USB-Ladekabel bei.

Can Touch This: REAL blue

Kabelloser Komfort und Spitzensound – mit Ausnahme von Noisecancelling verfügt der REAL blue über alle Funktionen und Eigenschaften seines großen Bruders. Mit bis zu 30 Stunden Wiedergabedauer ist er selbst für lange Reisen bestens gewappnet und spielt selbstverständlich auch bei leerem Akku per Kabel weiter. Transportcase, ein 1,3 Meter langes Kopfhörerkabel mit integriertem Mikro und Ein-Knopf-Fernbedienung und Ladekabel (Micro-USB) gehören beim REAL blue zum Lieferumfang.

Der Purist: REAL pure

Wer keinen Wert auf Bluetooth oder Noisecancelling, wohl aber auf besten mobilen Klang legt, greift zum REAL pure. Die Ein-Knopf-Fernbedienung im 1,3 Meter langen Anschlusskabel steuert die Musikwiedergabe (Play/Pause/Titelsprung), löst die Sprachsteuerung von Android- und iOS-Geräten aus und dient dank integriertem Mikrofon zugleich als Freisprecheinrichtung.

Preise und Verfügbarkeit

Alle neuen Teufel-Kopfhörer können ab sofort auf www.teufel.de versandkostenfrei vorbestellt werden. Der REAL pure ist zum Preis von 119,99 Euro erhältlich, die Auslieferung erfolgt voraussichtlich ab Ende Oktober. Zur gleichen Zeit ist der REAL blue zum Preis von 169,99 Euro erhältlich. Ab Mitte Dezember wird der REAL blue NC (229,99 Euro) ausgeliefert

Hi-Fi-Klang.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 57 mal gelesen


Dienstag 10. 10. 2017 - 17:27 Uhr - Sicher durch die Nebensaison: Optimaler Schutz für Ferienhäuser und -wohnungen mit tapHOME ALARM GSM

Allgemein
Der Sommer ist vorbei und mit ihm die Feriensaison. Egal ob eine Ferienwohnung kommerziell oder privat genutzt wird: Spätestens jetzt machen sich ihre Eigentümer Gedanken darüber, wie die Sommerresidenz am besten Winterfest gemacht wird. Selbst nach Jahren der Routine bleibt hier bei vielen Ferienhausbesitzern eine Restunsicherheit, ob im kommenden Jahr auch wirklich alles in Ordnung sein wird. Auch ein vor Ort zuständiger Hausmeister, Freund oder Verwandter wird oft nur einmal die Woche oder in noch größeren Intervallen nach dem Rechten sehen. Zusätzliche Sicherheit bietet hier eine smarte Alarmanlage, die sich auch aus der Ferne bedienen und überwachen lässt. Eine überzeugende und einfach einzurichtende Lösung ist die tapHOME ALARM GSM.
 
 
Flexibles und zuverlässiges Alarmsystem
tapHOME ALARM GSM bietet eine breite Auswahl an Sicherheitsbausteinen, die allesamt drahtlos mit der Zentrale kommunizieren: Bewegungsmelder, Tür-/Fenstersensoren, Fernbedienungen, Keypads oder RFID-Chips zum Ein- und Ausschalten sowie ein smarter Rauchmelder gehören zum Portfolio des smarten Alarmsystems aus Deutschland. Die Einrichtung ist auch ohne Vorkenntnisse in wenigen Minuten erledigt und das System kann bei Bedarf flexibel erweitert werden. Der Clou des tapHOME ALARM GSM liegt in der Zentrale verborgen: Hier kommt eine handelsüblich SIM-Karte (im Lieferumfang enthalten) zum Einsatz, welche das komplette System mit dem Nutzer via Mobilfunknetz verbindet – weltweit und auch ohne Internetanschluss. So wissen die Besitzer jederzeit Bescheid, dass im Feriendomizil alles in Ordnung ist – oder können im Alarmfall schnell reagieren.
 
Warnung per SMS und Telefonanruf – Sabotageschutz dank Akku
Warnungen erhalten autorisierte Nutzer bei einem Alarm per SMS oder – falls gewünscht – auch per Telefonanruf. In letzterem Fall können die Besitzer über die Zentrale direkt ins Ferienhaus hineinhorchen und mit eventuell anwesenden Personen sprechen. So lässt sich schnell klären, ob gerade nur der Hausmeister nach dem Rechten sieht, oder ob der Sicherheitsdienst und die Polizei verständigt werden sollten. Das tapHOME ALARM GSM ist zusätzlich sehr resistent gegenüber Sabotageversuchen: Wird die Zentrale vom Stromnetz getrennt, arbeitet sie dank ihres integrierten Akkus zuverlässig weiter. 
 
Brandschutz per smartem Rauchmelder
Genauso wirkungsvoll wie vor ungebetenen Besuchern schützt die Alarmanalage auch vor Brandschäden: Befinden sich ein oder mehrere Rauchmelder im System, erhalten Besitzer des tapHOME ALARM GSM auch bei Rauchentwicklung frühzeitig eine Warnung per SMS oder Anruf. Selbst wenn die Alarmanlage gar nicht scharfgeschaltet ist. So kann aus der Ferne schnell die Feuerwehr alarmiert werden.
 
Komfortable Steuerung per App oder SMS
Die Bedienung des tapHOME ALARM GSM ist auf maximale Zuverlässigkeit und Einfachheit ausgelegt. Prinzipiell lässt sich das System bereits vollständig per SMS bedienen: Alle Befehle können per Kurznachricht an die Zentrale geschickt werden – von überall auf der Welt, wo der Nutzer eine Mobilfunkverbindung hat. Noch komfortabler wird die Kommunikation mit der Zentrale allerdings über die kostenfreie tapHOME App für iOS und Android. Hier haben die Besitzer ganz einfach Zugriff auf alle Funktionen der smarten Alarmanlage, können weitere Nutzer hinzufügen oder beispielsweise Alarmverzögerungen einstellen.
 
tapHOME ALARM GSM: Ideal für Ferienhausbesitzer
Ferienhausbesitzer profitieren übrigens nicht nur außerhalb der Saison von den Vorteilen des tapHOME Alarmsystems: Auch wenn die Wohnung oder das Haus für ein paar Tage nicht vermietet sind, lässt sich durch den praktischen Fernzugriff die Alarmanalage schnell ein- und wieder ausschalten. So ist jederzeit der optimale Schutz des Feriendomizils gewährleistet. Zugangsberechtigte Personen vor Ort (beispielsweise Hausmeister oder Reinigungskräfte) können die Wohnung dabei dank PIN-Code, RFID-Chip oder eigener Fernbedienung jederzeit betreten, ohne Alarm auszulösen.
 
Das tapHOME ALARM GSM ist im Handel und Online erhältlich. Das praktische Starterpaket kostet 149,95 Euro (unverbindliche Preisempfehlung). Weitere Einzelkomponenten können jeweils zur folgenden UVP erworben werden:
 
Tür-/Fenstersensor: 19,90 Euro
Bewegungsmelder: 29,95 Euro
Fernbedienung: 12,95 Euro
Keypad mit zwei RFID-Chips: 49,95 Euro
Zwei zusätzliche RFID-Chips: 14,95 Euro
Rauchmelder: 29,95 Euro
Außensirene: 79,95 Euro
12-Volt-Adapterkabel für mobilen Einsatz: 9,95 Euro

Geschrieben von Michael
Benutzerinfo: Michael Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 56 mal gelesen


Dienstag 10. 10. 2017 - 16:42 Uhr - Test / Review: Inter-Tech - Argus Storm2 - AiO-Wasserkühlung

Review


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 66 mal gelesen


Montag 09. 10. 2017 - 13:13 Uhr - Test / Review: ARCTIC - BioniX F140 - 140-mm-Lüfter

Review


Geschrieben von Michael
Benutzerinfo: Michael Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 65 mal gelesen


Montag 09. 10. 2017 - 11:02 Uhr - BIOSTAR RACING Z370GT6 vereint Luxus-Design und Gaming-Motherboard

Allgemein

BIOSTAR stellt das RACING Z370GT6 Gaming Motherboard vor, die dritte Generation der beliebten BIOSTAR RACING Serie, die das Potenzial von Intels achter Generation der Core Desktop-Prozessoren für Gamer, Redakteure und Modder maximiert. Das RACING Design hat sich weiterentwickelt zu einer brandneuen Aufmachung. Es besteht jetzt aus einem modischen Gold und einem schwarzes Luxusmotiv, das in die Platine des Motherboards und die Kühlkörper " hinein tätowiert" ist. Darüber hinaus ist die RGB-Beleuchtung viel dynamischer und der weiterentwickelte “VIVID LED DJ” gibt den Nutzern mehr Kontrolle über die Beleuchtung als je zuvor. Die Hardware wurde stärker und leistungsfähiger mit hochwertigen Feststoffkondensatoren, Dual-BIOS, solidem PCI-E Schutz und mehr, um Spiele und Multimedia-Anwendungen flüssiger und ohne Aussetzer betreiben zu können.

 

Neue Generation - Modischer, luxuriöser RACING-Look

 

Das BIOSTAR RACING Z370GT6 kommt mit der Ästhetik der dritten Generation der RACING-Serie in einem gold-schwarzen Design mit goldfarben verzierten Schutzabdeckungen und "R" Tattoos auf Platine und Kühlkörpern (einschließlich der Dual M.2 Cooling Protection).

 

ADVANCED VIVID LED DJ für mehr RGB-Modding
Um den neuen RACING-Look zu vervollständigen, erhöht BIOSTAR die Anzahl der dynamischen RGB-LEDs und ermöglicht es mithilfe des neuen “ADVANCED VIVID LED DJ” Tools, nun noch mehr Anpassungen bei der RGB-Beleuchtung in drei RGB-LED-Zonen auf dem Motherboard vorzunehmen - dem Audio-Bereich, 5050 LED-Header 1 und 5050 LED-Header 2. ADVANCED VIVID LED DJ verfügt nun über zehn verschiedene Blinkmodi mit erweiterter Farb-, Helligkeits- und Geschwindigkeitsregelung. Außerdem kann der User jede Beleuchtungszone unabhängig steuern. 

Erweiterter Hardware- und Software-Schutz

Das BIOSTAR RACING Z370GT6 verfügt mit dem “AI FAN Controller” über erweiterte Hardware- und Software-Schutzmechanismen zur einfachen Regelung der Systemtemperaturen. Ergänzend dazu gewährleisten hochwertige Kühlkörper eine hervorragende Wärmeabfuhr, während der neue PCI-E Schutz zusätzliche Sicherheit beim Einsatz schwerer Grafikkarten schafft und das RACING BIOS intuitiver und benutzerfreundlicher denn je ist.

 

Neues “A.I. FAN” Tool für intelligente Kühlung und verbesserte Akustik

Das BIOSTAR RACING Z370GT6 verfügt über die neue “A.I. FAN” Software mit einer erweiterten digitalen Lüftersteuerung für die fünf Lüfteranschlüsse auf dem Mainboard. A.I. FAN unterstützt sowohl PWM- als auch DC-Lüfter und bietet die ideale Kühlleistung für unterschiedliche Bedürfnisse. Die Anwender können sich für den “Silent-Modus” entscheiden, der die Kühlung auf eine verbesserte Akustik hin optimiert oder den “Voll-An-Modus” für maximale Kühlleistung. Das A.I. FAN Tool ist außerdem in der Lage, die Lüftermodi vollständig an die eigenen Vorstellungen anzupassen.

 

 

M.2 CoolingProtection – Zwei M.2 Steckplätze mit einem goldfarben verzierten M.2 Kühler, der eine verbesserte Kühlung für M.2 SSDs bietet, um thermische Drosselung zu vermeiden.

 

 

Dual BIOS- Dual-BIOS schützt Sie vor Problemen beim BIOS-Update durch einen Backup-BIOS-Chip.

 

Neues RACING BIOS und  neue RACING Treiber-Software

Das BIOSTAR RACING Z370GT6 verfügt über ein ganz neues BIOS und auch eine neue Treiber-Software, die intuitiver und benutzerfreundlicher sind. Die neue RACING BIOS Benutzeroberfläche integriert auch A.I. FAN, den weiterentwickelten VIVID LED DJ und und die GT TOUCH Bedienung, die den Anwendern schnelle und einfach zugängliche Anpassungen ermöglicht, ohne dass man auf den Windows-Desktop wechseln müsste. Über die GT TOUCH Oberfläche kann man sehr einfach zwischen den verschiedenen Leistungsmodi wechseln: Normal, Sport und ECO.

 

Rückwärtige I/O-Anschlüsse

Die Back-Panel-Anschlüsse des BIOSTAR RACING Z370GT6 bieten den älteren PS/2-Stecker, zweimal USB 3.1 Gen2, einmal USB 3.1 Gen1 Typ-C, zweimal USB 3.1 Gen1, zweimal USB 2.0, einmal HDMI, einmal DVI-D, einmal RJ-45 und sechs Audio-Anschlüsse.

Das erste nun vorgestellte Mainboard der dritten Generation der BIOSTAR RACING Serie ist das RACING Z370GT6. PC-Spieler, Kreative und Modder werden feststellen, dass dieses Motherboard mit außergewöhnlichem Preis-Leistungsverhältnis ihren Bedürfnissen mit seinem neuen Gold-Design und verbesserten Hardware- und Software-Features sehr entgegen kommt.

 


Geschrieben von Michael
Benutzerinfo: Michael Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 115 mal gelesen


Sonntag 08. 10. 2017 - 19:49 Uhr - Seagate erweitert Guardian-Portfolio um 12-TB-Festplatten für NAS und Desktop-Rechner

Allgemein

Seagate hat neue Festplatten der Reihen IronWolf, IronWolf Pro und BarraCuda Pro mit Speicherkapazitäten bis 12 TB vorgestellt. Mit den 12-TB-Ausführungen der IronWolf und BarraCuda Pro, welche die höchste Kapazität, Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit unter NAS- und Desktop-Festplatten aufweisen, erweitert Seagate die Guardian Serie, um den wachsenden Datenbedürfnissen großer sowie kleiner und mittelständischer Unternehmen und Kreativprofis gerecht zu werden.

Weltweit erleben wir eine massive Zunahme des Volumens entstehender Daten. Eine aktuelle Studie von IDC und Seagate zeigt, dass das globale Datenvolumen bis 2025 auf insgesamt 163 Zettabyte (ZB) ansteigen wird –das Zehnfache des heutigen Volumens. Das neue 12-TB-Laufwerk-Portfolio von Seagate ist für die hohen Bedürfnisse moderner Medienspeicherung konzipiert, wie sie beispielsweise für Augmented Reality (AR), Virtual Reality (VR), 4K- und 360-Grad-Videos benötigt wird, und bietet Skalierbarkeit mit größerem Speicherplatz und höherer Geschwindigkeit.


„Bei unseren Kunden und Partnern besteht nach wie vor eine große Nachfrage nach unserer neuesten Technologie mit immer größerer Speicherkapazität und höherer Leistung", sagt Matt Rutledge, Senior Vice President Business Marketing bei Seagate. „Mit den 12 TB fassenden Pro-Produkten überwinden Seagate Kunden Kapazitätsengpässe in ihren Systemen und können von überall auf riesige Mengen digitaler Daten zugreifen.“


BarraCuda Pro HDD mit 12 TB

Die Seagate BarraCuda Pro HDD mit 12 TB Speicherkapazität für Desktop-Computing kann beliebig viele anspruchsvolle Datenmanagement-Anforderungen von Editing-Workflows bei Kreativprofis, über anspruchsvolles Gaming bis hin zu Desktop-Computing erfüllen. Die hohe Geschwindigkeit der Festplatte ermöglicht eine schnellere Umsetzung datenintensiver Aktivitäten wie große Dateiübertragungen und Fotobearbeitung.


IronWolf und IronWolf Pro mit 12 TB für NAS

Die Seagate IronWolf und IronWolf Pro HDDs bieten mit 12 TB Speicherkapazität Kunden die Möglichkeit, ihre Daten auf NAS-Systemen zu zentralisieren, um den Rund-um-die-Uhr-Zugang für mehrere Nutzer zu gewährleisten. Mit 12 TB in einer 3,5-Zoll-Festplatte bieten IronWolf und IronWolf Pro höhere Kapazität auf weniger Raum und erfüllen die Bedürfnisse für File-Sharing, Remote Access und Backup für Unternehmen jeder Größe sowie Kreativprofis.


Die neuen 12-TB-Festplatten unterstützen auch das IronWolf Health Management (IHM) von Seagate. IHM wurde für den Einsatz in aktivierten Synology DiskStation NAS, Asustor NAS und QNAP NAS optimiert, die mit Seagate IronWolf- oder IronWolf Pro-Festplatten ausgestattet sind. Sie verbessert die gesamte Systemsicherheit durch die Anzeige von Präventions-, Interventions- oder Wiederherstellungsoptionen für den Benutzer und wird innerhalb des nächsten Quartals über Seagates NAS-Partner erhältlich sein.


Preise und Verfügbarkeit

Die 12-TB-Versionen von IronWolf (439,90€), IronWolf Pro (499,00€) und BarraCuda Pro (489,90€) stehen Kunden weltweit zur Verfügung.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 86 mal gelesen




[ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 ] »



2K / 360fly / ADATA / Acer / Activeon / Aerocool / Alpenfön / ALPHACOOL / Antec / Aquacomputer / Aquatuning / ARCTIC / Asrock / ASUS / AVM / Beamie / be quiet! / BIG D / BitFenix / bloody / CableMod / Caseking / CHERRY / CHIEFTEC / CeBit / CES / Codemasters / Colorful / Computex / COOLINK / Cooltek / Corsair / COUGAR / Creative / Cryorig / Cyber Snipa / Deepcool / Dell / Devolo / EA Games / EASARS / Edifier / EIZO / Enermax / EpicGear / eQ-3 / EVGA / Fast2Lan / Fnatic Gear / Fractal Design / Func / FSP / Gamescom / Geizhals / Genius / Giada / Gigabyte / GigaPlus / GMYLE / GoPro / HAMA / Harman / HP / HIS / ID-COOLING / innoDisk / IFA / I-QUTE / Idiazone / Intel / Intenso / IN WIN / JBL / KLEVV / Kingston / Kitvision / LAMPTRON / Lancool / LC-Power / Lenovo / LEPA / Lian Li / Liquid Extasy / Logitech / Luxa² / Mach Xtreme / MIONIX / MIPS / MSI / nacon / Nanoxia / nerdytec / Nitro Conceps / noblechairs / Noctua / NOISEBLOCKER / NVIDIA / NZXT / OCZ / Ozone / PC-Cooling / PHANTEKS / PNY / PHOBYA / PowerColor / Prolimatech / PQI / QPAD / Raidmax / Raijintek / RaidSonic / rasurbo / Raumfeld / Razer / Reeven / Roccat / Samsung / Sandisk / SAPPHIRE / SCYTHE / Seasonic / sengled / Sharkoon / Shogun Bros / SteelSeries / Super Flower / Synology / SilentiumPC / tabHome / Tado° / Telegärtner / Telekom / Tesoro / Thecus / Tiger / Thermaltake / Thermalright / Teufel / Toshiba / TP-Link / Turtle Beach / Tuxedo / Ubisoft / VPRO / Warner Bros. / Western Digital / XFX / Xigmatek / Xilence / XMG / ZIGNUM / Zotac / Z-Wave Europe


Translation
AlbaniaBulgariaCroatiaCzech_RepublicEstoniaFinlandFranceGermanyGreat_BritainGreeceHungaryItalyNetherlandsNorwayPolandPortugalRomaniaRussiaSlovak_RepublicSloveniaSpainSwedenTurkeyUkraina
Suche


erweiterte Suche
Last News
» Test / Review: Noctua - NH-L12S - Low-Profile-Kühler
» Razer veröffentlicht neues Blade Stealth und externes Grafikkarten-Gehäuse Core V2
» Jetzt erhältlich: Das ROCCAT Khan Pro
» devolo stellt dLAN 1000 duo+ vor
» Test / Review: SAMA - HTX-750-B7 ARMOR
Partner
Banner Change
Online
Online ist: Michael , Patrick   
Es sind
60 Gäste Online
Anzeige