Willkommen

auf www.Mod-Your-Case.de

Wir wünschen dir viel Spass beim durchstöbern unserer Reviews und Casemods.

Member Login



Passwort vergessen

Du bist noch kein Member !

Genieße die Vorteile wenn du registriert bist.

Jetzt registrieren

Menü
Last Review
» QPAD - MK-30 - ...
von Jannik
» Noctua - NH-L12...
von Michael
» SAMA - HTX-750-...
von Michael
» In Win - Polari...
von Michael
» Nitro Concepts ...
von Michael
Anzeige

Test / Review: QPAD - MK-30 - Mechanische Gaming Tastatur



Donnerstag 19. 10. 2017 - 12:38 Uhr - Neue In-Ears von SOUL Electronics: Schweißresistente RUN FREE PRO HD Bluetooth-Kopfhörer verfügen über einzigartiges, patentiertes „Ear-Lock“ Ohrstöps

Allgemein

Sportler aller Art kennen es zu genüge: Die In-Ears wollen nicht so richtig passen und rutschen spätestens bei Schweißbildung viel zu schnell aus der Ohrmuschel heraus. SOUL Electronics hat dieses Problem erkannt und präsentiert in Gestalt der neuen RUN FREE PRO HD Kopfhörer mit patentiertem Ear-Lock System eine stilsichere und komfortable Lösung: Denn das Lautsprechergehäuse dieser kabellosen In-Ear Bluetooth-Kopfhörer lässt sich per Clipaufsatz erweitern und in Verbindung mit den vier verschiedenen Stöpselgrößen individuell an die anatomischen Bedingungen der Träger anpassen.

 

Mit ihren leistungsstarken Balanced-Armature-Treibern liefern die nur 15 Gramm leichten RUN FREE PRO HD einen kraftvollen, ausgewogenen Klang, punkten aber auch durch Komfort und Funktionalität: Die Verbindung mit einem mobilen Endgerät erfolgt schnell und unkompliziert via Bluetooth 4.0. Der dadurch übermittelte klare und druckvolle Sound wird mithilfe der sogenannten Wind Noise Reduction auch durch starke Windgeräusche – etwa beim Joggen oder Fahrradfahren – nicht beeinträchtigt. Praktisch: Für das nötige Maß an Sicherheit beim Outdoor-Workout sorgt das robuste Nackenkabel, das dank der reflektierenden Außenhülle die Sichtbarkeit deutlich erhöht.  

Die SOUL RUN FREE PRO HD sind aufgrund ihrer Nanobeschichtung absolut vor Schweiß und Wasser geschützt. Über die handliche Fernbedienung lassen sich die Kopfhörer steuern und jederzeit Anrufe entgegennehmen – zusammen mit bis zu 12 Stunden Akkulaufzeit bedeutet das ausgedehntes Workout ohne lästige Unterbrechungen, egal ob drinnen oder draußen. Oder mit anderen Worten: Kraftvoller, komfortabler Kopfhörer-Sound – keine Ausreden, keine Kompromisse.

Die unverbindliche Preisempfehlung der SOUL RUN FREE PRO HD Kopfhörer liegt bei 119,00 €. Sie sind ab sofort in Deutschland unter anderem bei amazon.de, conrad.de und sportscheck.de sowie in der Schweiz unter anderem bei digitec.ch, mediamarkt.ch und steg-electronics.ch erhältlich.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 11 mal gelesen


Donnerstag 19. 10. 2017 - 12:15 Uhr - ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti Mini - Die weltweit kleinste GeForce GTX 1080 Ti Grafikkarte

Allgemein

ZOTAC International, einer der führenden Hersteller von Grafikkarten, ZBOX mini-PCs sowie SSDs, ist hoch erfreut, mit der ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti Mini, die weltweit kleinste GeForce GTX 1080 Ti Grafikkarte ankündigen zu können. Damit steht die ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti Mini Dank ihrer kompakten Größe für höchste Kompatibilität sowie für eine exzellente Performance ohne Kompromisse.



Als Pionier bei der Entwicklung von besonders kompakten Grafikkarten hat ZOTAC nach der bereits weltweit kleinsten GeForce GTX 1080 nun auch die GeForce GTX 1080 Ti auf eine Rekord-Länge von nur 211mm geschrumpft bei Beibehaltung der absolut gleichen Leistungsfähigkeit seiner größeren Modell-Pendants.
Damit liefert die kompakte ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti Mini mit NVIDIA Pascal™ GPU-Architektur das Beste, das Gaming derzeit zu bieten hat, und passt gleichzeitig in 99% aller Systeme.



Die ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti Mini ist mit zwei 8-poligen Steckverbindern ausgestattet und verfügt mit IceStorm über eine ZOTAC eigene Dual-Fan-Kühlung, die eine besonders starke Kühlleistung über einen 90mm und 100mm Lüfter sowie breiten Aluminium-Fins und 5x 6mm Kupfer-Heatpipes ermöglicht. Trotz seiner kleinen Statur besitzt die Karte einen 11 GB GDDR5X Grafikspeicher und eine Boost Taktrate von 1.620 MHz. Ein Metallbackplate auf der Rückseite sowie eine LED Beleuchtung auf der Vorderseite runden die neue Mini-Karte ab.

Über das neugestaltete FireStorm-Tool können zudem über die neue benutzerfreundlichen Oberfläche Optimierungen in Bezug Taktraten, Lüfter-Steuerung, GPU-Monitoring-Funktionen und vieles mehr vorgenommen werden.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 8 mal gelesen


Donnerstag 19. 10. 2017 - 12:15 Uhr - Zusätzlicher Speicher: Must-Have für Smartphones?

Allgemein

Smartphones haben eine zentrale Stelle in unserem Alltag, denn der Großteil multimedialer Inhalte wird heute über das Handy abgerufen. So nutzen viele Menschen die Bahnfahrt zur Arbeit, um schon unterwegs E-Mails zu lesen, sich zu aktuellen Schlagzeilen auf dem Laufenden zu halten oder Neuigkeiten auf ihren sozialen Kanälen abzurufen. Mit diesem Nutzerverhalten sind auch der Anspruch an das Smartphone und der Bedarf an Speicherplatz entsprechend gestiegen. Das Forschungsinstitut IHS hat bestätigt, dass die Kapazität der verkauften Speicherkarten sich in den letzten drei Jahren verdoppelt hat.

 

Auf langen Reisen nutzen viele Menschen ihr Smartphone unter anderem gerne, um Episoden ihrer Lieblingsserie lokal zu speichern und unterwegs zu schauen. Das ist besonders nützlich, wenn die Zieldestination über eine schwache Internetverbindung verfügt oder das eigene Datenvolumen geschont und Streamen vermieden werden soll. Verschiedene Anbieter, darunter Netflix, bieten diesen Service an, wenn die Datei auf ein externes Speichermedium mit ausreichend Kapazität geladen wird. Jedoch ist es für Nutzer schwer einzuschätzen, wie viele Mega- und Gigabytes Speicherplatz sie für ihre konsumierte Datenmenge benötigen. Die große Zahl an Speicherkarten auf dem Markt irritiert den Nutzer: Die Karten ähneln sich vermeintlich in ihrem Aussehen, doch unterscheiden sich hier deutlich in ihrer Performance, Kapazität und Zuverlässigkeit.

 

Die wichtigsten Aspekte für die richtige Wahl

Samsung bietet zwei Modellserien seiner microSD-Karten an: EVO Plus und PRO Plus. Die EVO Plus-Modelle gibt es mit den Speicherkapazitäten 32, 64, 128 oder 256 GB. Die PRO Plus-Serie ist mit 32 oder 64 GB Speicherkapazität erhältlich. Mit Leseraten von bis zu 100 MB/s erreichen die microSD-Karten das Maximum an Geschwindigkeit in der UHS-I-Kategorie. So können größte Datenmengen schnell gespeichert, verschoben und bearbeitet werden. Beispielsweise kann ein hochauflösendes 4K-Video, dass ca. 3 GB Speicherplatz benötigt, innerhalb von 46 Sekunden auf die Speicherkarte gespielt werden. Außerdem können bis zu 20 Fotos gleichzeitig mit nur einem Klick gespeichert werden.

 

Ein weiteres Entscheidungskriterium ist die Kapazität. Die Samsung EVO Plus-Serie gibt es mit bis zu 256 Gigabyte Speicherkapazität. 256 GB bieten genug Platz für 12 Stunden 4K UHD Videoaufnahmen oder bis zu 22.500 Songs. Damit sind sie die ideale Ergänzung für Smartphones und Tablets mit einem microSD- oder SD-Karten Steckplatz.

 

Die Kompatibilität einer Speicherkarte ist ebenfalls ein wichtiger Aspekt. Besonders nützlich sind Speicherkarten, die nicht nur im Smartphone eingesetzt werden können, sondern auch mit einer Reihe weiterer Geräte kompatibel sind. Die Samsung microSD-Karten EVO Plus und PRO Plus können dank SD-Kartenadapter (im Lieferumfang enthalten) zudem in Spiegelreflexkameras genutzt werden.

 

Der letzte, aber nicht zu unterschätzende Punkt, ist die Zuverlässigkeit. Die zehnjährige Herstellergarantie auf die beiden Modellserien von Samsung bietet den Nutzern hohe Sicherheit. Die microSD-Karten sind wasserdicht, temperaturbeständig und sicher vor Röntgenstrahlen sowie starken Magnetfeldern. Dank Zuverlässigkeit und starker Leistung lassen sich die wichtigsten Momente sorgenfrei sichern und verwalten.

 

Plus an Geschwindigkeit und Speicherkraft für besten Nutzerkomfort

In einem Segment, dessen Produkte sich visuell kaum voneinander abgrenzen, ist es besonders wichtig, einen Blick hinter die Optik zu werfen. Bei den aktuell besten Speicherkarten auf dem Markt wird neueste Technik genutzt, um Performance und Zuverlässigkeit zu steigern. Damit bieten die microSD-Karten von Samsung Anwendern einen hohen Nutzerkomfort im Alltag sowie in den Bereichen Fotografie, 4K Videoaufnahmen oder weiteren Multimedia-Anwendungen.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 11 mal gelesen


Donnerstag 19. 10. 2017 - 12:11 Uhr - Tradition neu definiert: AORUS X9

Allgemein

AORUS, der Marktführer für High-End-Gaming-Hardware, ist stolz darauf, mit dem X9 eine brandneue Version seiner Ultra-Performance-Laptops vorstellen zu können. Das neue X9 trumpft dabei mit besonders potenter Hardware und vielen innovativen Features auf, welche das Gerät eindrucksvoll von der Masse abheben. Apropos Leistung: Mit dem X9 ist AORUS ein Stück weit zurück zu seinen Wurzeln gegangen und hat zwei Grafikkarten im SLI-Verbund in das Gehäuse integriert sowie die Kühlung komplett neu entwickelt. Dazu geht AORUS auch bei der Tastatur keine Kompromisse ein und setzt kompromisslos auf ein Keyboard mit mechanischen Switches. Absolut einzigartig ist auch das auffällige und gleichermaßen exotische Design des X9 geworden. Der Hersteller verpackt die leistungsfähige Hardware in ein robustes und dennoch tragbares Gehäuse, welches sicherlich nirgendwo unbeachtet bleiben dürfte.

 

2X Graphics | Next level Performance

Der übertaktbare Intel Core i7-7820HK Prozessor wurde ausgewählt um dem X9 zu absoluten Spitzenleistungen zu verhelfen. Auch im Bereich der Grafikbeschleunigung geht AORUS keine Kompromisse ein und verbaut gleich zwei nVIDIA GTX 1070 Grafikarten im SLI-Verbund mit insgesamt 16GB GDDR5 VRAM. Das Auge verwöhnen entweder ein hochwertiges 4K IPS Display oder alternativ ein 3k Display mit einer Bildwiederholrate von 120Hz. Alle Displays werden dabei mit der professionellen Kalibrationslösung von X-Rite Pantone perfekt kalibriert und bieten eine bis zu 100%ige Abdeckung des Adobe-RGB-Farbraumes. Doch hier hört die Spitzenleistung des X9 noch lange nicht auf! Dank Tri-Storage nimmt das flache Gehäuse bis zu zwei 512GB fassende M.2 SSDs sowie eine 2TB Festplatte auf. Damit dem X9 nicht irgendwann der Arbeitsspeicher ausgeht, stehen gleich vier DDR4 Slots bereits, die bis zu 64GB RAM verwalten können. Zu guter Letzt steckt AORUS  auch die aktuellsten I/O-Ports, inklusive Thunderbolt 3, in das kompakte Chassis. 

 

Echte mechanische Notebook-Tastatur

Ein Keyboard mit mechanischen Switches war schon immer die erste Wahl für Pro-Gamer, denn die unvergleichliche Leistung und Haltbarkeit sind einfach nicht mit einer konventionellen Tastatur zu vergleichen. Bisher musste man immer mit Kompromissen hinsichtlich der Portabilität leben, wenn ein mechanisches Keyboard in ein Notebook integriert wurde. Beim X9 ist dies nicht der Fall, AORUS passt einfach die mechanischen Switches (Brown) entsprechend an und ermöglicht so auch weiterhin ein formvollendetes und tragbares Gehäuse. Doch damit nicht genug, auch auf eine Hintergrundbeleuchtung mit bis 16,7 Millionen darstellbaren Farben muss nicht verzichtet werden, dabei kann der Anwender die Beleuchtung noch durch diverse Lichteffekte individualisieren. Damit ist das AORUS X9 das dünnste Notebook der Welt, welches über eine mechanische Tastatur verfügt!

 

Exotisches Design | Perfekte Kühlung

Beim Design des neuen X9 hat sich AORUS mit viel Liebe zum Detail an exotischen Sportwagen und modernen Kampfflugzeugen orientiert und dazu ein völlig neues Kühlsystem entwickelt. Die an allen vier Seiten des Gehäuses zu findende RGB-Fusion-Beleuchtung, bietet dabei völlig neue Möglichkeiten der Personalisierung. Durch das einzigartige AORUS HUD werden dem Nutzer Informationen wie Lüftergeschwindigkeit, Lautstärke etc. optisch ansprechend präsentiert. Auch bei der Kühlung geht der Hersteller in die Vollen und integriert großflächige Belüftungsöffnungen im gesamten Chassis. Gleich vier Lüfter und acht Heatpipes kümmern sich effektiv darum, dass die beim Gamen erzeugte Abwärme schnell, effektiv und leise abgeführt wird. AORUS baut damit das erste 17,3“ Notebook mit Quad-Cooling-Technologie!

Technische Daten

  • CPU: übertaktbarer Intel Core i7-7820HK (2,9 -3,9GHz)
  • Grafik: nVIDIA GeFOrce GTX 1070 SLI GDDR5 8GB + 8GB
  • Display:
    • 17,3“ UHD 3840 x 2160 IPSAnti Glare Display mit 100% Abdeckung des Adobe RGB-Farbraumes (optional)
    • 17,3“ QHD 2560 x 1440 120Hz / 5ms WVA Anti-Glare-Display (optional)
    • Jedes Display ist professionell X-Rite Panetone kalibriert und zertifiziert
  • RAM: 4x DDR4 2400 (Max. 64GB)
  • Speicher: 2x M.2 PCIe SSD (max. 512 + 512GB) + 1x 2,5“ HDD (max. 2TB)
  • Abmessungen: 428 (B) x 314 (T) x 23,5 – 30,5 (H) mm
  • Gewicht: 3,59kg

UVP und Verfügbarkeit

Das AORUS X9 ist ab Ende Oktober zu einer UVP von 3.599 Euro erhältlich.

 

 

 

 

 


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 9 mal gelesen


Donnerstag 19. 10. 2017 - 11:54 Uhr - HAMA präsentiert kabellose Maus für Linkshänder

Allgemein

Barack Obama, Queen Elizabeth II und auch Bill Gates sind es – Linkshänder! Dies ist zwar heute nichts Besonderes mehr, doch in manchen Bereichen werden Linkshänder oftmals immer noch benachteiligt. Betrachtet man beispielsweise die Büroeinrichtung, ist meist alles auf Rechtshänder ausgelegt.

 

Zubehörhersteller Hama hat mit der Computermaus „Riano“ ein eigenes Modell für Linkshänder auf den Markt gebracht. Die speziell abgestimmte Passform von „Riano“ entlastet die Hand, beugt Verspannung in Arm und Schulter vor und verhindert unnötige Verrenkungen mit den Fingern. Nicht nur ergonomisch, auch in Sachen Technik hat die Hama Linkshändermaus einiges vorzuweisen. Dazu zählen unter anderem die Browser-Tasten, welche die Vor-/Zurück-Funktion des Internet-Browsers zum einfachen Navigieren ermöglichen, ein separater Ein-/Ausschalter als Energiesparer oder der kleine USB-Empfänger, der bei Nichtgebrauch direkt im Mausgehäuse verstaut werden kann.

Im Handel ist die Computermaus „Riano“ für etwa 15 Euro erhältlich.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 8 mal gelesen


Mittwoch 18. 10. 2017 - 14:22 Uhr - Razer veröffentlicht neues Blade Stealth und externes Grafikkarten-Gehäuse Core V2

Allgemein

Razer, der global führende Lifestyle-Brand für Gamer, kündigt das neue Razer Blade Stealth mit einem Intel Quad Core Prozessor der achten Generation an. Darüber hinaus wird das externe Grafikkarten-Gehäuses Razer Core V2 in Kürze erscheinen.

 

Razer Blade Stealth

Unter der Haube des neuen Razer Blade Stealth Modell schlummert ein Quad Core i7-8550U Prozessor der achten Generation, der optimale Leistung und Reaktionszeiten garantiert. Die Turbo Boost-Technologie beschleunigt das System auf bis zu 4 GHz, die optimierte Akkulaufzeit gewährleistet eine Nutzung von bis zu 10 Stunden und dank des 16 GB schnellen Dual-Channel RAM ist das Ultrabook auch für Multitasking geeignet und bewerkstelligt das gleichzeitige Ausführen mehrerer Anwendungen problemlos.

Die weiteren technischen Werte sprechen für sich. Ausgestattet mit einem 13,3-Zoll Quad HD+ (3200 x 1800) IGZO-Touch Display mit 100 prozentiger Abdeckung des sRGB, besticht der Bildschirm mit einem außergewöhnlichen Betrachtungswinkel, einer hohen Farbsättigung und zeigt Inhalte mit bemerkenswerter Klarheit und Genauigkeit. Der neue 13-Zoll Laptop ist der perfekte mobile Begleiter für professionelle Anwender, Studenten und Kreative, die sowohl zuhause als auch unterwegs produktiv arbeiten wollen.

Das hochwertige, CNC-gefräste Chassis aus Aluminium – wahlweise in schwarz oder Gunmetal grau erhältlich – fällt mit 1,38 Zentimetern besonders schlank aus. Im Zusammenspiel mit dem Gewicht von gerade mal 1,35 Kilogramm unterstreicht das neue Blade Stealth seine Position als das leistungsstärkste und langlebigste Ultrabook auf dem Markt. Die schwarze Farbvariante des Razer Blade Stealth ist weltweit eines der einzigen Ultrabooks mit individualisierbarer Razer Chroma™ Laptop Tastatur-Hintergrundbeleuchtung. Das Modell in Gunmetal grau bietet ein farblich dezentes Razer Logo und eine Tastatur mit weißer Hintergrundbeleuchtung in einem schlanken, stabilen und professionellen Design.

„Durch die Optimierung der Leistung und Akkulaufzeit des neuen Blade Stealth haben unsere Entwickler etwas Eindrucksvolles geschaffen,“ so Min-Liang Tan, Razer-Mitgründer und CEO. „Das neue Blade Stealth ist der unter dem Strich beste Windows-Laptop auf dem Markt, der dank des neuen Razer Core V2 außerordentliche Leistung liefern kann.“

Razer Core V2

Mit dem Razer Core V2 schafft das Razer Blade Stealth den Spagat zwischen mobilem Laptop am Tag und leistungsstarker Gaming-Maschine am Abend. Mit nur einem Kabel lässt sich eine Desktop-Grafikkarte an Thunderbolt™ 3 (USB-C) kompatible Laptops wie dem Blade Stealth anschließen.  

Razer Core bietet das weltweit erste duale Thunderbolt 3 Controller-Design, das die Lanes für Grafikkarte und angeschlossenen Geräte separat ansteuert, um für ein flüssiges Gameplay zu sorgen. Das externe Grafikkarten-Gehäuse ist mit vier USB 3.0 Anschlüssen und Gigabit Ethernet ausgestattet, um eine Vielzahl von Geräten anzuschließen.

Das CNC-gefräste Gehäuse des Razer Core V2 bietet ein stabiles und kompaktes Design, das dank seines 500W Netzteils stets eine hohe Leistung für Grafikkarte und angeschlossene Geräte garantiert. Hitze im Inneren wird dank des speziell maschinell gefertigten Chassis und der zusätzlichen Lüfter optimal zirkuliert, um eine stets perfekte Performance zu gewährleisten.

Razer Core V2 ist mit einem Großteil aller auf dem Markt erhältlichen Grafikkarten kompatibel – darunter die NVIDIA® GeForce® 10 Serie und die AMD Radeon™ 500 Serie mit XConnect™ Technology. Hierfür wurde das Gehäuse extra neu designt, damit auch größere Grafikkarten im Inneren Platz finden.

Professionelle Anwender können das Razer Core V2 dafür nutzen, eine externe High-End Desktop NVIDIA Quadro® Grafikkarte an Thunderbolt™ 3 eGPU-kompatible Laptops anzuschließen, um von der hohen Performance bei anspruchsvollen grafischen Anwendungen und einem beschleunigten Workflow zu profitieren.  

Der Einbau einer Grafikkarte im Razer Core V2 ist kinderleicht: Das Aluminium-Gehäuses lässt sich schnell und einfach öffnen, um die Grafikkarte mit nur einer Schraube zu befestigen. Razers Lösung macht alle Laptops zukunftssicher, da Grafikkarten im Handumdrehen ausgetauscht werden können.


Verfügbarkeit

Razer Blade Stealth

Das neue Quad Core Razer Blade Stealth mit 16GB RAM und 512 GB PCIe SSD ist für 1.899 Euro erhältlich. Es ist ab sofort über RazerStore.com in Deutschland, den USA, Kanada, Frankreich und Großbritannien erhältlich.

Razer Core V2

Das Razer Core V2 ist in Kürze in Deutschland, den USA, Kanada, Frankreich und Großbritannien erhältlich.

 


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 38 mal gelesen


Mittwoch 18. 10. 2017 - 14:22 Uhr - Test / Review: Noctua - NH-L12S - Low-Profile-Kühler

Review


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 55 mal gelesen




[ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 ] »



2K / 360fly / ADATA / Acer / Activeon / Aerocool / Alpenfön / ALPHACOOL / Antec / Aquacomputer / Aquatuning / ARCTIC / Asrock / ASUS / AVM / Beamie / be quiet! / BIG D / BitFenix / bloody / CableMod / Caseking / CHERRY / CHIEFTEC / CeBit / CES / Codemasters / Colorful / Computex / COOLINK / Cooltek / Corsair / COUGAR / Creative / Cryorig / Cyber Snipa / Deepcool / Dell / Devolo / EA Games / EASARS / Edifier / EIZO / Enermax / EpicGear / eQ-3 / EVGA / Fast2Lan / Fnatic Gear / Fractal Design / Func / FSP / Gamescom / Geizhals / Genius / Giada / Gigabyte / GigaPlus / GMYLE / GoPro / HAMA / Harman / HP / HIS / ID-COOLING / innoDisk / IFA / I-QUTE / Idiazone / Intel / Intenso / IN WIN / JBL / KLEVV / Kingston / Kitvision / LAMPTRON / Lancool / LC-Power / Lenovo / LEPA / Lian Li / Liquid Extasy / Logitech / Luxa² / Mach Xtreme / MIONIX / MIPS / MSI / nacon / Nanoxia / nerdytec / Nitro Conceps / noblechairs / Noctua / NOISEBLOCKER / NVIDIA / NZXT / OCZ / Ozone / PC-Cooling / PHANTEKS / PNY / PHOBYA / PowerColor / Prolimatech / PQI / QPAD / Raidmax / Raijintek / RaidSonic / rasurbo / Raumfeld / Razer / Reeven / Roccat / Samsung / Sandisk / SAPPHIRE / SCYTHE / Seasonic / sengled / Sharkoon / Shogun Bros / SteelSeries / Super Flower / Synology / SilentiumPC / tabHome / Tado° / Telegärtner / Telekom / Tesoro / Thecus / Tiger / Thermaltake / Thermalright / Teufel / Toshiba / TP-Link / Turtle Beach / Tuxedo / Ubisoft / VPRO / Warner Bros. / Western Digital / XFX / Xigmatek / Xilence / XMG / ZIGNUM / Zotac / Z-Wave Europe


Translation
AlbaniaBulgariaCroatiaCzech_RepublicEstoniaFinlandFranceGermanyGreat_BritainGreeceHungaryItalyNetherlandsNorwayPolandPortugalRomaniaRussiaSlovak_RepublicSloveniaSpainSwedenTurkeyUkraina
Suche


erweiterte Suche
Last News
» Test / Review: QPAD - MK-30 - Mechanische Gaming Tastatur
» Neue In-Ears von SOUL Electronics: Schweißresistente RUN FREE PRO HD Bluetooth-Kopfhörer verfügen über einzigartiges, patentiertes „Ear-Lock“ Ohrstöps
» ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti Mini - Die weltweit kleinste GeForce GTX 1080 Ti Grafikkarte
» Zusätzlicher Speicher: Must-Have für Smartphones?
» Tradition neu definiert: AORUS X9
Partner
Banner Change
Online
Online ist:    
Es sind
179 Gäste Online
Anzeige