Willkommen

auf www.Mod-Your-Case.de

Wir wünschen dir viel Spass beim durchstöbern unserer Reviews und Casemods.

Member Login



Passwort vergessen
Menü
Last Review
» Sharkoon - TG4 ...
von Patrick
» NZXT - Aer RGB ...
von Michael
» Gamewarez - Kid...
von Patrick
» LC-Power - Gami...
von Jannik
» Inter-Tech - S-...
von Patrick
Anzeige

Türchen 24 - Mod Your Case Adventskalender

Die Vorweihnachtszeit hat begonnen, die Weihnachtsmärkte haben ihre Pforten geöffnet und neben leckerem Glühwein und der Vorfreude auf das Weihnachtsfest haben alle Leser von Mod-Your-Case.de ab sofort noch einen Grund sich täglich aufs Neue zu freuen, denn zusammen mit unseren langjährigen Partnern veranstalten wir auch in diesem Jahr wieder ein tolles Weihnachtsgewinnspiel für euch.

In unserem Adventskalender habt ihr täglich die Möglichkeit, tolle Preise von Noctua, devolo, ARCTIC, Enermax, ASRock, Fractal Design, AVM, sengled, Hercules, Thrustmaster, JBL, Iiyama, Alpenföhn, Teufel, Seasonic, CHIEFTEC, Antec, nerdytec, Scythe, CRYORIG, Raijintek, Samsung, Creative, LC-Power, ZOTAC, Caseking, Logitech, be quiet!, Hama, Biostar, KM-Gaming, Phanteks, Trust, Inter-Tech, Lioncast, Cooler Master, MINIX, LG, Toshiba, Mac Audio, KolinkBitFenix, Samsung und Cocktail Audio zu gewinnen.

Insgesamt haben wir dieses Jahr Preise im Gesamtwert von knapp 8000 Euro in unserem Adventskalender!

Bis zum 07.01.2019 habt ihr somit täglich die Chance ein anderes Produkt oder Bundle in unserem verlängerten Adventskalender zu gewinnen. Wir wünschen unseren Lesern schon jetzt viel Spaß sowie viel Glück bei der täglichen Teilnahme.

Hinter unserem 24. Türchen verbirgt sich ein MA620P CPU-Kühler mit integrierter RGB-Beleuchtung von Cooler Master.

Der Dual-Tower-Kühlkörper verfügt über eine Kombination aus 2 Kühlkörpersäulen mit 2 Sets MasterFan MF120R RGB. Der einzigartige Kühlkörper ermöglicht eine größere und breitere Oberfläche, während die MF120R RGB-Lüfter zusätzlichen Luftdruck von außen und innen im Kühlkörper erzeugen, um eine enorme Kühlleistung zu erzeugen.
 
      

   
   

 

Um diesen Kühler gewinnen zu können, müsst ihr uns lediglich eine kleine Frage beantworten und uns die Antwort über das Teilnahmeformular übermitteln.

Frage: Auf welche Technologie setzt Cooler Master bei den Heatpipes, um eine größere Auflagefläche zu erreichen?

 

Alle, die unsere Facebook-Seite liken und unser Adventskalendergewinnspiel öffentlich auf Facebook teilen, können ihre Gewinnchance verdoppeln, indem sie ein zweites mal im Lostopf landen.
Nutzer, welche sogar ein drittes mal im Lostopf landen wollen könne diese Chance erhaschen, indem sie auch unseren Youtube-Kanal abonnieren.

 

Hierzu müsst ihr uns euren Facebook- bzw. Youtube- Benutzernamen zusammen mit der Lösung über das Teilnahmeformular übermitteln.

 

Teilnahmeformular

 

Wie bei allen Gewinnspielen von uns gelten auch bei diesem Gewinnspiel und Teilnahmebedingungen.

Der Einsendeschluss für diese Gewinnspielrunde ist der 19.12.2018 um 23:59 Uhr. Die Gewinner werden zeitnah per E-Mail kontaktiert und auf unserer Homepage bekanntgegeben.

 



Dienstag 18. 12. 2018 - 14:21 Uhr - FRITZ! Labor: Mehr Mesh-Leistung und Neues fürs FRITZ!Fon

Allgemein

Ab sofort steht das nächste FRITZ!OS als Laborversion für die FRITZ!Box-Modelle 7590 und 7490 sowie für den FRITZ!WLAN Repeater 1750E zur Verfügung; FRITZ!Powerline 1260E folgt in Kürze. Zum Testen in der Weihnachtszeit hat AVM den Anwendern insgesamt zwölf neue Funktionen ins Labor gestellt. Neu ist unter anderem das sogenannte AP Steering (Access Point) bei WLAN Mesh. Zusätzlich zu den bekannten Technologien wie Bandsteering kann das FRITZ!-Mesh-System die WLAN-Geräte dank AP Steering nun aktiv zwischen FRITZ!Box und FRITZ!Repeater steuern. So ist sichergestellt, dass Smartphones, Tablets etc. überall mit hohem Datendurchsatz verbunden sind.

 

Anwender können die Mesh-Funktionen für mehr Reichweite ganz einfach bei ihren vorhandenen FRITZ!-Produkten aktivieren. Per Knopfdruck sind Repeater und Powerline-Produkte in das Mesh-System der FRITZ!Box eingebunden. Die aktuelle Laborversion von FRITZ!OS bietet außerdem mehr Transparenz im Mesh. In der Detailübersicht jedes einzelnen Netzwerkgeräts wird die Verbindungsrate und -qualität nun grafisch dargestellt. Mit der neuen Laborversion von FRITZ!OS können sich Gäste noch einfacher am FRITZ! Hotspot ihres Gastgebers anmelden: Denn auch das FRITZ!Fon bietet jetzt einen QR-Code zum schnellen Anmelden im WLAN. Am FRITZ!Fon abgespielte Musiktitel aus dem Mediaplayer lassen sich ab sofort schnell vor- bzw. zurückspulen und Rufnummern können mit der neuen Labor-Version direkt über das FRITZ!Fon gesperrt werden. Das Labor enthält außerdem neue Funktionen in den Bereichen „DSL“, „USB“ und „System“– wie die Möglichkeit, nun alle LEDs der FRITZ!Box abzuschalten. Der Wechsel vom Labor zurück zum aktuellen FRITZ!OS ist ab dieser Laborrunde noch einfacher über die Benutzeroberfläche möglich.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 29 mal gelesen


Dienstag 18. 12. 2018 - 13:53 Uhr - Razer Raiju Mobile-Controller für Android-Smartphones erhältlich

Allgemein

Razer™, die global führende Lifestyle-Brand für Gamer, veröffentlicht den Razer Raiju Mobile-Controller für Android-Smartphones. Der Controller wurde zusammen mit dem Razer Phone 2 und dem Hammerhead USB-C ANC In-Ear-Headset Mitte Oktober 2018 angekündigt.

 

Der Razer Raiju Mobile bringt die beste mobile Spielerfahrung in beliebten Spielen wie Vainglory und Gear.Club auf Android-Smartphones. Es ersetzt ein vollwertiges Konsolen-Gamepad für mobiles Gaming und setzt auf die besten Features der Raiju-Controller für PlayStation. Mit vier konfigurierbaren Multi-Funktions-Tasten, Razer™ Mecha-Tactile Action Buttons, Hair Trigger-Mode und einer anpassbaren Phone-Halterung genießen Mobile-Gamer dank optimaler Präzision und perfektem Blickwinkel das bestmögliche Erlebnis.

Der Raiju Mobile-Controller ist ab sofort im Razer Store für 149,99 Euro erhältich und wird im Laufe des 1. Quartals bei ausgewählten Händlern zu erwerben sein.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 24 mal gelesen


Dienstag 18. 12. 2018 - 11:52 Uhr - Alphacool Eisdecke: Neue Pumpen-Aufsätze sorgen für frischen Look

Allgemein

Alphacool, der Spezialist für PC-Wasserkühlungen, stellt die neue Eisdecken-Serie vor. Hierbei handelt es sich um Aufsätze für verschiedene Pumpen-Modelle. Angeboten werden die Tops in verschiedenen Materialausführungen sowie mit einer adressierbaren RGB-Beleuchtung bei den Plexi-Varianten. Ergänzt werden die neuen Eisdecken durch patentierte Verschlussschrauben und überaus flexible Einbaumöglichkeiten. So erhalten Systembauer und Modder neben einer modernen Optik auch noch mehr Individualisierungsoptionen bei wassergekühlten PCs.

Verfügbar in verschiedenen Materialausführungen

Erhältlich sind die neuen Pumpen-Tops in zwei verschiedenen Varianten: Bei „Messing“ ist das Gehäuse komplett aus der gleichnamigen Kupferlegierung gefertigt und weist eine sehr hohe Materialstärke auf, was Pumpengeräusche und Vibrationen fast vollständig unterbindet. Damit sind sie also auch ideal für den Bau von Silent-Systemen. Zusätzlich sorgt das Metall für eine längere Lebensdauer der Pumpen, da eine optimale Wärmeableitung gewährleistet ist.

Die „Plexi“-Aufsätze bestehen aus stabilem, transparentem Plexiglas, was in Kombination mit der vormontieren RGB-Beleuchtung in einer modernen Optik resultiert. Der Leuchtstreifen lässt sich außerdem einfach entfernen. Im Falle eines Defekts kann dieser dann leicht ersetzt werden. Möglich ist auch, die LEDs mit kompatiblen Mainboard-Anschlüssen zu verbinden, um die RGB-Beleuchtung des gesamten Systems zu synchronisieren.

Für die D5- und DDC-Modelle sind beide Materialausführungen in der Single- und Dual-Version verfügbar. Den Aufsatz für die DC-LT-Pumpe wird es hingegen als Dual-Plexi-Variante mit RGB geben.
 

Flexible Montage-Möglichkeiten mit Entkopplung

Der Lieferumfang der Tops enthält stets eine Halterung, die eine überaus variable Ausrichtung der Aufsatz-Pumpen-Kombinationen ermöglicht. Neben der regulären 90-Grad-Montage ist beispielsweise auch die Installation in einem 45-Grad-Winkel umsetzbar. Dank zahlreicher Bohrungen sowie Langlöcher wird somit größtmögliche und bisher unerreichte Flexibilität beim Einbau geboten. Flüssiggekühlte Systeme lassen sich damit also noch einzigartiger gestalten.

Neuartige, patentierte Verschlussschrauben inklusive

Zusätzlich umfasst der Packungsinhalt der neuen Eisdecken auch Entkopplungselemente, um die Vibrationen der Pumpen nicht an das Gehäuse weiterzuleiten und so störende Nebengeräusche zu unterbinden. Zum Einsatz kommen auch neue, zum Patent angemeldete Verschlussschrauben, die nun bündig mit den Aufsätzen abschließen und nicht verwendete G-1/4-Zoll-Gewinde verschließen. In der Praxis wird damit eine schlichtere und homogene Optik realisiert, die aktuell nur Alphacool bieten kann.



Alphacool Eisdecken: Umfangreiche Kompatibilität

Die Pumpenaufsätze sind unter anderem kompatibel zu den folgenden Modellen: Alphacool D5 (VPP655, VPP755 und alle Standard-D5-Laing-Pumpen), Alphacool DDC (DDC310 und alle Standard-DDC-Laing-Pumpen) sowie zu den Alphacool DC-LT.
Preise und Verfügbarkeiten

Die Pumpenaufsätze sind ab sofort im Online-Shop von Aquatuning verfügbar. Die unverbindlichen Preisempfehlungen fallen wie folgt aus:

Tops für die Alphacool-D5-Serie:
• Single Messing Top, 79,94 Euro
• Single Plexi Top mit RGB-Beleuchtung, 44,95 Euro
• Dual Messing Top, 129,95 Euro
• Dual Plexi Top mit RGB-Beleuchtung, 69,95 Euro

Tops für die Alphacool-DDC-Serie:
• Single Messing Top, 49,94 Euro
• Single Plexi Top mit RGB-Beleuchtung, 29,95 Euro
• Dual Messing Top, 89,95 Euro
• Dual Plexi Top mit RGB-Beleuchtung, 49,94 Euro

Top für die Alphacool-DC-LT:
• Dual Plexi Top mit RGB-Beleuchtung, 34,95 Euro


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 30 mal gelesen


Dienstag 18. 12. 2018 - 11:02 Uhr - Sharkoon - TG4 RGB im Test

Review


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 29 mal gelesen


Montag 17. 12. 2018 - 09:01 Uhr - NZXT - Aer RGB 2 Twin Starter RGB 120mm im Test

Review


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 42 mal gelesen


Freitag 14. 12. 2018 - 18:47 Uhr - Neuer Funktaster FRITZ!DECT 400 für mehr Komfort im Smart Home

Allgemein

Mit FRITZ!DECT 400 erweitert AVM sein Portfolio von Smart-Home-Produkten um einen Funktaster. Der kleine Taster ist die ideale Ergänzung für die intelligenten Steckdosen FRITZ!DECT 200 und 210. Mit FRITZ!DECT 400 lassen sich die beiden smarten Steckdosen einzeln oder in Gruppen schalten. Der neue Taster ist über den Funkstandard DECT ULE schnell mit jeder FRITZ!Box mit DECT-Basis verbunden. Ebenso schnell können Anwender den Taster über die FRITZ!Box-Oberfläche einrichten und ihre smarten Steckdosen dem Taster FRITZ!DECT 400 zuordnen. FRITZ!DECT 400 vereinfacht die alltäglichen Abläufe zuhause und sorgt beispielsweise für ein smartes Ankommen in Haus oder Büro: Gleich mehrere Geräte wie Weihnachtsbeleuchtung, Lampen und Kaffeemaschine sind mit nur einem Tastendruck geschaltet. Dank FRITZ!DECT 400 lässt sich das Smart-Home-System von FRITZ! nun auch ganz konventionell über einen Funkschalter steuern. Über diese und die bekannten Schaltmöglichkeiten wie FRITZ!Fon, MyFRITZ!App und per Browser (myfritz.net) können Anwender ihr Smart Home ganz flexibel gestalten.

Einfache Bedienung per Tastendruck
Der neue Funktaster FRITZ!DECT 400 lässt sich per Tastendruck ganz einfach mit der FRITZ!Box verbinden. Ein akustisches Signal bestätigt die Anmeldung. Über die FRITZ!Box-Benutzeroberfläche kann der Anwender die gewünschten Steckdosen oder Vorlagen einrichten und dem Taster zuweisen. Die ergonomisch geformte Taste ist intuitiv bedienbar, und eine blinkende LED bestätigt den Tastendruck.

Kleiner Taster, smarte Vielfalt
Der handliche FRITZ!DECT 400 lässt sich beliebig platzieren oder mit dem mitgelieferten Klebestreifen an der Wand anbringen und wie ein konventioneller Schalter nutzen. Die Einsatzmöglichkeiten sind so vielseitig wie die alltäglichen Abläufe in Haus oder Büro: Der Erste schaltet über FRITZ!DECT 400 mit einem Klick Drucker, Rechner, Kaffeemaschine und Lampen an, der Letzte kann mit nur einem Tastendruck sicherstellen, dass alle Stromverbraucher über Nacht ausgeschaltet sind. Dank regelmäßiger Updates erhält FRITZ!DECT 400 auch nach dem Kauf noch neue Funktionen und ist so immer auf einem aktuellen und sicheren Stand.

Der neue Funktaster FRITZ!DECT 400 ist in den nächsten Tagen für 34,90 Euro (UVP) im Handel erhältlich.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 292 mal gelesen


Freitag 14. 12. 2018 - 13:52 Uhr - Gamewarez - Kids Series im Test

Review


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 289 mal gelesen




[ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 ] »



2K / 360fly / activeon / ADATA / Acer / Activeon / adonit / Aerocool / Alpenfön / ALPHACOOL / Antec / Aquacomputer / Apacer / APC / Aquatuning / ARCTIC / ASRock / ASUS / AVM / AZIO / Beamie / be quiet! / beyerdynamic / bigben / BIG D / BitFenix / Biostar / bloody / CableMod / Caseking / CHERRY / CHIEFTEC / CeBit / CES / Codemasters / Colorful / Computex / COOLINK / Cooltek / Corsair / COUGAR / Creative / Cryorig / Cyber Snipa / Deepcool / D-Link / Dell / Devolo / EA Games / EASARS / Edifier / EIZO / Enermax / EpicGear / eQ-3 / EVGA / E-WIN / Fast2Lan / Fnatic Gear / Fractal Design / Func / FSP / Gamdias / Gamescom / Geizhals / Genius / Giada / Gigabyte / GigaPlus / GMYLE / GoPro / HAMA / Harman / HP / HIS / HyperX / ID-COOLING / innoDisk / Inter-Tech / IFA / I-QUTE / Idiazone / Intel / Intenso / IN WIN / i-qute / JBL / KLEVV / Kingston / Kitvision / KM-Gaming / Kolink / LAMPTRON / Lancool / LC-Power / Lenovo / LEPA / Lian Li / Liquid Extasy / Logitech / Luxa² / Lioncast / Mach Xtreme / Magnat / MIONIX / MIPS / MSI / nacon / Nanoxia / nerdytec / Nitro Conceps / noblechairs / Noctua / NOISEBLOCKER / NVIDIA / NZXT / OCZ / Ozone / PC-Cooling / PHANTEKS / PNY / Plextor / PHOBYA / PowerColor / Prolimatech / PQI / QPAD / Raidmax / Raijintek / RaidSonic / rasurbo / Raumfeld / Razer / rapoo / Reeven / Roccat / Samsung / Sandisk / SAPPHIRE / SCYTHE / Seagate / Seasonic / sengled / Sharkoon / Shuttle / Shogun Bros / Soul / SteelSeries / Super Flower / Synology / SilentiumPC / tabHome / Tado° / Telegärtner / Telekom / Tesoro / Thecus / Thrustmaster / Tiger / Thermaltake / Thermalright / TeamGroup / Teufel / Toshiba / TP-Link / Turtle Beach / Tuxedo / Ubisoft / VPRO / WASDkeys / wavemaster / Warner Bros. / Western Digital / XFX / Xigmatek / Xilence / XMG / XLayer / YAMAHA / ZIGNUM / Zotac / Z-Wave Europe



Gewinnspiel
Translation
AlbaniaBulgariaCroatiaCzech_RepublicEstoniaFinlandFranceGermanyGreat_BritainGreeceHungaryItalyNetherlandsNorwayPolandPortugalRomaniaRussiaSlovak_RepublicSloveniaSpainSwedenTurkeyUkraina
Suche


erweiterte Suche
Last News
» Türchen 24 - Mod Your Case Adventskalender
» FRITZ! Labor: Mehr Mesh-Leistung und Neues fürs FRITZ!Fon
» Razer Raiju Mobile-Controller für Android-Smartphones erhältlich
» Alphacool Eisdecke: Neue Pumpen-Aufsätze sorgen für frischen Look
» Sharkoon - TG4 RGB im Test
Anzeige
Anzeige